Blockchain

Was ist das MimbleWimble-Upgrade und was bringt es dem Litecoin-Netzwerk?

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Was genau ist MimbleWimble? 2 MimbleWimble Extension Block (MWEB): Was bedeutet das für Litecoin? 3 Was...

Geschrieben von Niel Patel · 2 min gelesen >
Litecoin-Netzwerk

Vor einiger Zeit wurde Litecoin (LTC), einer der älteste Kryptowährungen derzeit auf dem Markt erhältlich, hat sein lang erwartetes Netzwerk-Update namens MimbleWimble über Extension Block (MWEB) veröffentlicht. Nach der Aktivierung von Segregated Witness (SegWit) vor einigen Jahren gilt die bislang bedeutendste Veränderung im Litecoin-Ökosystem als jüngste Entwicklung.

Die Litecoin Foundation erklärte in einer am 31. Januar veröffentlichten Mitteilung, dass MWEB in den Release Candidate Litecoin Core 0.21.2 aufgenommen wird, der mit verbesserter Netzwerk-Privatsphäre und -Sicherheit einhergeht. Es wird erwartet, dass das bedeutende Update die Skalierbarkeit des Netzwerks verbessern wird. 

Wenn Sie also mehr über das MimbleWimble-Update auf LTC erfahren möchten oder erfahren möchten, ob sich dank dieser Weiterentwicklung der Preis ändern wird, können Sie dies tun LTC kaufenWerfen wir einen Blick auf alle wichtigen Kernpunkte der neuesten Entwicklung von LTC.

Was genau ist MimbleWimble?

MW ist eine Funktion, die Transaktionen auf einer Blockchain so anordnet und speichert, dass eine verbesserte Netzwerkskalierbarkeit und ein gewisses Maß an Privatsphäre ermöglicht werden. MW fügt dem Transaktionsverlauf außerdem ein Element der Anonymität hinzu. Möglich wird dies durch eine Methode zur Aufzeichnung von Transaktionen, die weniger Platz beansprucht. Dadurch sind die in einer Blockchain gespeicherten Daten kompakter, was das Herunterladen, Synchronisieren und Überprüfen erleichtert.

Zur Verifizierung und Validierung des Blocks werden regelmäßige Verfahren befolgt. Allerdings besteht jeder Block aus zahlreichen Transaktionen und die Inhalte der einzelnen Transaktionen, aus denen ein Block besteht, werden vertraulich behandelt. Kurz gesagt: Es gibt keinen klaren Weg, um die verschiedenen Inputs mit den entsprechenden Outputs zu verknüpfen. Dadurch genießen Nutzer ein hohes Maß an Privatsphäre.

MimbleWimble Extension Block (MWEB): Was bedeutet das für Litecoin?

Eine Blockchain namens MimbleWimble (MW) wird entwickelt, um eine völlig neuartige Methode zum Ordnen und Speichern von Transaktionsdaten einzusetzen. Es handelt sich um eine Art Implementierung einer Proof-of-Work (PoW)-Konsensmethode auf eine neue Art und Weise, um eine verbesserte Privatsphäre und Skalierbarkeit des Netzwerks zu ermöglichen.

MW ist ein Protokoll, das von a entwickelt wurde mysteriöse Figur namens Tom Elvis Judesor. Neben dieser mysteriösen Figur sind Gregory Maxwell, Adam Back und Andrew Poelstra nur einige der erfahrenen Bitcoiner, die für die Entwicklung und Konzeptualisierung dieser Idee verantwortlich waren.

Andererseits steht „EB“ in „MWEB“ für Extension Blocks, ein Vorschlag, der 2013 vom Bitcoin-Entwickler Johnson Lau gemacht wurde.

Was bedeutet das für das Litecoin-Netzwerk?

Nach Angaben der Litecoin Foundation ist das MWEB-Upgrade eine Funktion, die Benutzer aktivieren können, und diese Funktion macht Litecoin zur fungiblesten Kryptowährung im Kryptobereich. Es hat das Potenzial, Litecoin dabei zu unterstützen, eines der am weitesten verbreiteten digitalen Zahlungsinstrumente auf dem Markt zu werden.

Taproot soll, wie bereits erwähnt, sowohl den Datenschutz als auch die Sicherheit des Netzwerks verbessern und wurde in das jüngste Upgrade integriert. David BurkettAls Reaktion auf die jüngste Entwicklung erklärte er, dass MWEB ein wesentlicher nächster Schritt in der Weiterentwicklung des Litecoin-Ökosystems sei. Dem Benutzer werden durch die optionale Geheimhaltungsvereinbarung von MWEB erhebliche und notwendige Schutzmaßnahmen gewährt, unabhängig davon, ob es sich um Transaktionen mit alltäglichen Dingen, Löhnen oder sogar um den Kauf einer Immobilie handelt.

Der Erfolg der Implementierung wurde von Charlie Lee, dem Erfinder von Litecoin, auch auf eine echte Gemeinschaftsanstrengung zurückgeführt, die durch Spenden von Litecoin-Unterstützern auf der ganzen Welt finanziert wurde.

Die Kosten für Litecoin haben sich (bisher) nicht geändert  

MimbleWimble ist die Verbesserung, auf die man sich seit der Geburt der Kryptowährung am meisten gefreut hat, da sie Litecoin-Benutzern eine verbesserte Leistung und erweiterte Datenschutzoptionen bieten würde. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, dass die Nachfrage nach der zugrunde liegenden Kryptowährung steigt, die derzeit in Verbindung mit größeren Kryptowährungen gehandelt wird.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Preis von Litecoin (LTC) bei 52.67 $, was einem Verlust von 44 % im letzten Monat und einem Verlust von 66.9 % im vergangenen Jahr entspricht. Darüber hinaus scheint es zumindest derzeit keine Reaktion der Marktteilnehmer auf die Einführung von MimbleWimble zu geben. Bedenken Sie jedoch, dass der rückläufige Markt in vollem Gange ist und der Wert von LTC nach seinem Ende mit Sicherheit steigen wird.

Abschließende Überlegungen

Das vergangene Jahr war ein großartiges Jahr für Kryptowährungen mit großem Interesse sowohl bei Investoren als auch bei Entwicklern. Da mehrere wichtige Währungen erhebliche Verbesserungen erfahren haben, wird erwartet, dass LTC weiterhin neue Benutzer aus allen Teilen der Welt anziehen und im Laufe der Zeit auch zu weiteren Börsen hinzugefügt wird. Litecoin hat sich im Laufe der Zeit verbessert und viele glauben, dass die verbesserte Technologie es wieder an die Spitze der Krypto-Ränge bringen wird.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »