Geschäft

Was sind die Hierarchie und Führungsebenen in Restaurants?

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 In einem Restaurant gibt es typischerweise vier Führungsebenen: 2 Restaurant-Management-Hierarchie 3 Restaurant-Management...

Geschrieben von Niel Patel · 6 min gelesen >
Restaurant-Hotel-Tourist

In einem Restaurant gibt es typischerweise vier Führungsebenen:

  1. Front-of-House-Managementt: Dazu gehören der Manager, der stellvertretende Manager und alle Vorgesetzten, die für die Beaufsichtigung des Speisesaals, der Bar und des Gästeservicepersonals verantwortlich sind.
  2. Küchenmanagement: Dazu gehören der Chefkoch, der Sous-Chef und andere Küchenleiter Verantwortlich für die Beaufsichtigung des Küchenpersonals und die Sicherstellung der Qualität und Konsistenz der Speisen.
  3. Allgemeine Verwaltung: Dazu gehören der Eigentümer, der Geschäftsführer und alle anderen hochrangigen Manager, die für den Gesamtbetrieb und die Strategie des Restaurants verantwortlich sind.
  4. Support-Management: Dazu gehören Manager, die für Finanzen verantwortlich sind, Marketing, und Personalwesen sowie andere Hilfskräfte, die hinter den Kulissen arbeiten, um den reibungslosen Betrieb des Restaurants sicherzustellen.

Es ist zu beachten, dass die spezifischen Titel und Rollen innerhalb dieser Führungsebenen von Restaurant zu Restaurant unterschiedlich sein können und einige Restaurants möglicherweise über zusätzliche Führungsebenen verfügen oder einige dieser Rollen kombinieren.

Restaurant-Management-Hierarchie

Wenn Sie an die besten Restaurants der Welt denken, haben wahrscheinlich einige Ihrer Lieblingsköche diese Geschäfte von vornherein geleitet. Einige der erfolgreichsten Gastronomen sind Autodidakten und haben ihre ersten Schritte in der Branche in einem örtlichen Restaurant gemacht – aber wie fängt man an? Was braucht es, um ein Restaurant zu betreiben? Und was sind all diese unterschiedlichen Führungsebenen zwischen Eigentümer und stellvertretendem Geschäftsführer? Lesen Sie weiter, um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten!

Restaurantmanagementebenen

Das Management ist für die Bewältigung der täglichen Aufgaben im Restaurant, die Ausweitung des Geschäfts auf verschiedene Standorte und die Entwicklung neuer Geschäftsstrategien verantwortlich.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund die Managementhierarchie und die Managementebenen eines Restaurants untersuchen. Und die Verantwortung jeder Position.  

Eigentümer

Der Inhaber steht an der Spitze der Restaurantleitung. Er oder sie ist für alle Aspekte Ihres Restaurants verantwortlich, einschließlich der Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern, dem Treffen finanzieller Entscheidungen und der Verwaltung Ihrer Finanzen. Wenn Sie neu in der Unternehmensgründung sind, kann es hilfreich sein, darüber nachzudenken, wie Ihre Rolle definiert werden soll, wenn Sie für die Führung dieses bestimmten Unternehmens verantwortlich wären – und dann jemanden zu finden, der Ihren Kriterien entspricht!

Als Manager sind Sie für den laufenden Betrieb Ihres Restaurants verantwortlich. Dazu gehört die Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern sowie deren Verwaltung Leistung, um sicherzustellen, dass vor Ort alles reibungslos läuft und alle Richtlinien eingehalten werden.

Arten von Managern in Restaurants

ManagementebeneAufgaben
Front-of-House-ManagementBeaufsichtigung des Speisesaals, der Bar und des Gästeservicepersonals
KüchenmanagementBeaufsichtigung des Küchenpersonals und Sicherstellung der Qualität und Konsistenz der Speisen
Allgemeine VerwaltungÜberwachung des Gesamtbetriebs und der Strategie des Restaurants
Support-ManagementVerwaltung von Finanzen, Marketing, Personalwesen und anderen unterstützenden Mitarbeitern
Arten von Managern in Restaurants

Alles über das Restaurant-Organigramm erklärt

Der Geschäftsführer ist für den Gesamtbetrieb eines Restaurants verantwortlich. Sie sind für die Einstellung, Entlassung und Schulung des Personals zuständig.

Der stellvertretende Geschäftsführer fungiert als verlängerter Arm des Geschäftsführers und hilft bei der Führung des Tagesgeschäfts, indem er sich um den Kundenservice kümmert, Mitarbeiter einplant und die Finanzen überwacht.

Die Floormanager koordinieren sich mit anderen Abteilungen, beispielsweise der Buchhaltung oder der Personalabteilung, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter ihre Aufgaben korrekt ausführen. Sie helfen auch bei der Planung von Menüs für bevorstehende Veranstaltungen in Ihrem Unternehmen oder geben Feedback zu neuen Produkten, die von anderen innerhalb Ihres Unternehmensnetzwerks entwickelt werden (falls zutreffend).

Schichtleiter überwachen bestimmte Schichten im Laufe des Tages, indem sie Verantwortlichkeiten innerhalb ihres Abteilungsbereichs zuweisen, bevor sie bei Bedarf an einen anderen Standort innerhalb ihrer Restaurantkette wechseln.

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics verdienen Restaurantmanager durchschnittlich 47,000 US-Dollar pro Jahr. Dieser Wert kann je nach Wohnort und der von Ihnen verwalteten Einrichtung variieren. Lassen Sie uns nun mehr über diese Art von Managern in Restaurants erfahren.

Generaldirektor

Der General Manager ist das ranghöchste Mitglied des Managementteams Ihres Restaurants. Oftmals werden Sie feststellen, dass diese Person von innen heraus befördert wurde oder diese Position bereits seit vielen Jahren innehat. Zu den Aufgaben des Geschäftsführers gehören:

  • Verwaltung des gesamten Personals (einschließlich Mitarbeiter und Manager)
  • Neue Mitarbeiter einstellen und bei Bedarf bestehende entlassen
  • Schulung bestehender Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie ihre Aufgaben gut bewältigen können
  • Verwaltung von Sozialleistungen wie Krankenversicherung und Urlaub

Verwalten Sie die Finanzen sowohl für kurzfristige Bedürfnisse, wie z. B. Lohnkosten, als auch für langfristige Ziele, wie z. B. Kapitalinvestitionen oder Expansionspläne.

Direktionsassistent

Ein stellvertretender Geschäftsführer ist für den laufenden Betrieb eines Restaurants verantwortlich. Sie übernehmen einige Aufgaben des Vorgesetzten, beispielsweise die Führung anderer Vorgesetzter und Mitarbeiter innerhalb ihrer Abteilung.

Ein stellvertretender Manager kann ein Team aus Bodenpersonal oder Back-of-House-Personal (Küche) leiten. Stellvertretende Geschäftsführer werden oft aus dem Restaurant heraus unterstützt, was bedeutet, dass sie sich in der Führungsebene hochgearbeitet haben. Sie müssen über außergewöhnliche Kundendienstfähigkeiten verfügen und gut in einem arbeiten Teamumgebung.

Abteilungsleiter

Der Floor Manager ist für das Personal an der Rezeption verantwortlich, vom Kellner bis zum Gastgeber und Barkeeper. Der Floor Manager überwacht den täglichen Betrieb und sorgt dafür, dass jeder Kunde ein gutes Erlebnis hat. Sie sorgen außerdem dafür, dass Ihr Restaurant sauber und gut organisiert bleibt, sodass Sie sich auf die Zubereitung großartiger Speisen konzentrieren können, anstatt sich Gedanken über das Aussehen zu machen.

Floor Manager kümmern sich auch um den Kundenservice und stellen Mitarbeiter je nach Leistung (oder mangelnder Leistung) ein und entlassen sie. Wenn Sie einen geschäftigen Standort haben, an dem Sie jeden Tag Dutzende von Gästen empfangen, brauchen Sie jemanden, der weiß, wie wichtig es ist, dass alles reibungslos und schnell abläuft!

Schichtleiter

Der Schichtleiter ist für den Betrieb des Restaurants während einer bestimmten Schicht verantwortlich. Sie sind für das gesamte Front- und Back-of-House-Personal verantwortlich und für den reibungslosen Ablauf Ihrer Einrichtung sowie für die Einstellung, Schulung, Einsatzplanung und Entlassung von Mitarbeitern verantwortlich. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Kundenservice jederzeit von hoher Qualität ist!

Schichtleiter sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter ihr Bestes geben und die Unternehmensrichtlinien einhalten.

-Sie müssen in der Lage sein, mit Stresssituationen umzugehen und ruhig zu bleiben.

Welche Führungsebenen gibt es in einem Restaurant?

Wenn Sie in einem Restaurant arbeiten oder eines besitzen, übernehmen Sie viele Aufgaben. Möglicherweise sind Sie für die Bevorratung der Speisekarte, das Aufstellen von Tischen und Stühlen oder die Bestellung von Speisen bei Anbietern verantwortlich. Jede Führungsgruppe hat ihre eigenen Verantwortlichkeiten. Abgesehen von der oben genannten Liste können Sie die Führungsebenen in einem Restaurant unterteilen. 

Einstiegsmanagement

Der Manager ist für den laufenden Betrieb Ihres Restaurants verantwortlich, einschließlich der Einstellung und Schulung von Mitarbeitern, der Schichtplanung und deren Bezahlung. Sie können damit rechnen, dass Sie für Dinge verantwortlich sind, wie zum Beispiel dafür zu sorgen, dass jederzeit genügend Kassen zur Verfügung stehen, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, dass Sie ein Auge auf Vorräte wie Papierhandtücher oder Handseife haben und dafür sorgen, dass alle Lebensmittel sauber und sauber sind sicher zu essen, bevor es Ihre Küche verlässt.

Angenommen, Sie haben hart genug daran gearbeitet, ein guter Manager zu sein und bewiesen, dass Sie in der Lage sind, diese Verantwortung zusätzlich zu allem, was sich hinter den Kulissen Ihres Restaurants abspielt, zu bewältigen, dann eines Tages. In diesem Fall überlassen sie Ihnen auch die Verwaltung ihres Shops!

Junior-Management

Unter dem Junior-Management versteht man die Ebene der Menschen mit viel Verantwortung, aber weniger Macht. Sie sind in der Regel für eine Abteilung oder ein Team verantwortlich, beispielsweise für die Küche oder das Rezeptionsteam.

Nachwuchsführungskräfte verfügen über:

  • Leitete viele Mitarbeiter an und überwachte deren Arbeit den ganzen Tag über
  • Stellte sicher, dass alle anderen verstanden, was sie tun sollten, und nichts anderes taten (z. B. telefonieren).
  • Hat anderen Abteilungen geholfen, wenn es ein Problem gab, das behoben werden musste

Mittleres Management

Führungskräfte der mittleren Ebene sind für die Arbeit anderer Führungskräfte und Mitarbeiter im Restaurant verantwortlich. Sie beaufsichtigen die Arbeit der Untergebenen und planen, organisieren und leiten die Aktivitäten eines bestimmten Projekts oder einer bestimmten Abteilung.

Sie müssen in der Lage sein, Befugnisse zu delegieren, damit andere ihre Aufgaben gut ausführen können. Außerdem benötigen sie gute Kommunikationsfähigkeiten, um Anweisungen klar über verschiedene Organisations- oder Abteilungsebenen hinweg weiterzugeben.

Geschäftsleitung

Der leitende Manager ist für alle anderen Manager verantwortlich und muss daher verstehen, wie die Dinge auf seiner Ebene funktionieren. Sie beaufsichtigen alle Aspekte der Führung eines Unternehmens, einschließlich der Einstellung von Personal und der Schichtplanung für Kellner, Geschirrspüler und andere Küchenarbeiter.

Der leitende Manager entscheidet auch, für welche Produkte Preispunkte gelten und wie viel Rabatt auf Mahlzeiten oder Getränke gewährt wird, wenn Kunden außerhalb der Hauptverkehrszeiten wie Mittag- oder Abendessen-Hauptverkehrszeiten danach fragen.

Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung ist die höchste Führungsebene in einem Restaurant. Es ist die Aufgabe einer Führungskraft, dafür zu sorgen, dass das Unternehmen reibungslos funktioniert, seine Ziele erreicht und Geld verdient.

Führungskräfte sind auch für die Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern verantwortlich; Sie können auch Teams bei Projekten leiten oder selbst Richtlinien schreiben. Sie arbeiten häufig eng mit Eigentümern oder Investoren zusammen, da sie dafür verantwortlich sind, dass beide Seiten zufrieden sind.

An der Restaurantführung sind mehrere verschiedene Ebenen beteiligt.

Wenn Sie ein erfolgreicher Restaurantmanager werden möchten, müssen Sie verstehen, wie viele verschiedene Ebenen funktionieren, und funktionsfähig bleiben. Der Eigentümer steht an der Spitze Ihrer Befehlskette, gefolgt von den allgemeinen und stellvertretenden Managern, die bestimmte Aufgaben beaufsichtigen Restaurantabteilungen. Etagenmanager beaufsichtigen die Schichten in Ihrer Küche, während Schichtleiter diese Schichten leiten und dafür sorgen, dass alle als Team zusammenarbeiten – auch wenn sie sich nicht unbedingt besonders mögen!

Zu den Mitarbeitern an der Rezeption gehören Kellner, die den Kunden Speisen und Getränke servieren. Spülmaschinen räumen nach dem Essen auf; Barkeeper, die Getränke mixen, die Kunden bestellen; Busfahrer, die in Stoßzeiten die Tische freihalten (und sie leeren, wenn es ruhiger zugeht); Hostessen begrüßen Kunden, wenn sie durch ihre Tür kommen – und so weiter …

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass Ihnen unser Leitfaden zur Hierarchie der Restaurantführung gefallen hat. Wir sind sicher, dass Sie mit diesen Informationen Ihre Rolle und Verantwortlichkeiten als Manager auf jeder Ebene der Organisation besser verstehen können. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie ein erfolgreicher Restaurantmanager werden, schauen Sie sich die informativen E-Books zum Thema Restaurants an. Es gibt viele, die Sie finden können, um mit Ihrem Unternehmen zu beginnen. Ich hoffe, Ihnen hat dieser Leitfaden gefallen. Wir möchten uns bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie diesen Leitfaden gelesen haben. 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Nach oben Weiter: Wie viele verschiedene Blockchains gibt es? Wie viele Blockchains gibt es und welche Art?
Translate »