Blockchain

Microsoft hat in die Web3-Datenplattform und die Webanalyseplattform investiert

Space and Time, eine Web3-Data-Warehousing-Plattform, hat in einer strategischen Finanzierungsrunde, die von Microsoft gemeinsam geleitet wurde, 20 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Geschrieben von Niel Patel · 4 min gelesen >
Web3-Datenplattform

Ich möchte heute über eine Web3-Datenplattform sprechen. Eine Krypto-Investmentfirma namens Framework Ventures leitete eine Seed-Runde, die 10 Millionen US-Dollar für Space and Time, ein dezentrales Datenlager für Blockchain-Anwendungen, einbrachte.

Highlights

  1. Space and Time hat bekannt gegeben, dass es in einer strategischen Finanzierungsrunde unter der Leitung des M20-Fonds von Microsoft 12 Millionen US-Dollar eingesammelt hat. Space and Time ist eine Web3-native Datenplattform, die Geschäftslogik über ein kryptografisches Protokoll namens Proof of SQL nutzt.
  2. Space and Time wird mit Microsoft Azure zusammenarbeiten, um eine Einstiegsrampe für den Zugriff auf Blockchain-Daten bereitzustellen. 
  3. An der Runde beteiligten sich auch Framework Ventures, HashKey, Foresight Ventures, SevenX Ventures, Polygon, Avalanche, Stratos, Hash CIB und Coin DCX sowie eine Reihe von Web3-Communities und Angel-Investoren.

Die Web3-Datenplattform – A Krypto-Projekt das gerade eine 20-Millionen-Dollar-Finanzierung von Microsoft, Avalanche und Polygon erhalten hat. 

Laut Space and Time handelt es sich um das erste dezentrale Data Warehouse, das mithilfe seiner „Proof-of-Sequel“-Kryptografie jede zentrale Datenbank in eine vertrauenswürdige Datenquelle verwandeln kann, die direkt mit Smart Contracts verbunden ist. Falls Sie es nicht wissen: Ein Smart Contract führt einen Vertrag in einem Blockchain-Netzwerk ohne einen Dritten wie einen Anwalt aus.

Dies ist etwas, das Sie meiner Meinung nach auf Ihrem Radar haben sollten. Es bietet in Zukunft einige interessante Möglichkeiten und wird Web3 gewissermaßen verändern. Jetzt haben sie gerade ein großes Lob bekommen Kettenglied Darüber hinaus werden wir noch darüber reden, und große Finanzierungsrunden wie diese gibt es nicht, es sei denn, man hat etwas für sich. 

SPACE AND TIME SICHERT 20 MILLIONEN US-Dollar STRATEGISCHE FINANZIERUNG, UNTERSTÜTZT VON MICROSOFTS M12, ZUR AUTOMATISIERUNG DER GESCHÄFTSLOGIK DER WELT

Jetzt haben sich Microsoft, Avalanche und Polygon einer 20-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde für dieses Web3 über ein Automatisierungs-Startup namens „ Raum und Zeit

Es handelt sich also um ein Web3-Datenunternehmen, das im Rahmen seines Startup-Programms auch vom Blockchain-Oracle-Unternehmen Chainlink unterstützt wird. Jetzt versuchen sie, ein natives dezentrales Web3-Data-Warehouse zu erstellen, das Web3 mit geringer Latenz, Abfragen und manipulationssicheren Analysen unterstützt.

Für den Fall, dass das keinen Sinn ergibt, werden wir gleich darauf eingehen. Aber sie haben, wie ich bereits sagte, im Juli eine Startkapitalrunde in Höhe von 10 Millionen US-Dollar erhalten und gerade eine Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar unter der Leitung von M Twelve VC angekündigt Microsoft VC-Fonds

Jetzt möchte ich sehen, wohin die großen Geldgeber ihr Geld stecken, und wir wissen bereits, dass Microsoft und einige andere dieser großen, großen Unternehmen in Krypto investieren. Daher denke ich, dass es wichtig ist zu sehen, wo sie investieren, und dieses Projekt ist definitiv in Web3 angesiedelt. 

Dezentrale Datenplattform Space and Time bringt 10 Millionen US-Dollar ein

Nate Holiday ist Mitbegründer und CEO. Er ist außerdem strategischer Berater für Chainlink Labs. Und Wasser. Und Co. Er ist in der Branche dafür bekannt, dass er globale Teams aufbaut und Best Practices liefert, um GTM-Erfolg zu erzielen. 

So funktioniert die Web3-Datenplattform

Jetzt sind sie vollständig auf ihrer Website dokumentiert, Sie können sie sich auch ansehen. Jetzt habe ich erwähnt, dass es native dezentrale Web Three-Data-Warehouses gibt, aber falls das etwas verwirrend ist, so ist es irgendwie zusammengebrochen. 

Laut Space and Time handelt es sich um das erste dezentrale Web3-Data-Warehouse, das mithilfe seiner „Proof-of-Sequel“-Kryptografie jede zentrale Datenbank in eine vertrauenswürdige Datenquelle verwandeln kann, die direkt mit Smart Contracts verbunden ist. Falls Sie es nicht wissen: Ein Smart Contract führt einen Vertrag in einem Blockchain-Netzwerk ohne einen Dritten wie einen Anwalt aus.

Die Plattform wird mit Microsoft Azure, einem Cloud-Computing-Dienst, zusammenarbeiten und Benutzern die Möglichkeit geben, auf die darin gespeicherten Blockchain-Daten zuzugreifen.

„Chainlink beeinflusste Raum- und Zeit-Web3-Datenplattform“

Seine Datenbank verarbeitet die Daten außerhalb der Kette, vermeidet hohe Transaktions- oder Gasgebühren und einen langsamen Durchsatz und übermittelt die Daten später zur Überprüfung an die Validierung. Die Validierungsdaten werden über Chain an Smart Contracts zurückgesendet, wo die Blockchain-Anwendung, die die Daten angefordert hat, die Ergebnisse sehen kann. 

Ein zentrales Problem sei bei dezentralen Anwendungen die Arbeit mit zentralisierten Datenbanken, die Daten manipulieren könnten. Benutzer können die eingehenden Daten sehen, aber nicht erkennen, ob jemand Informationen zu den Daten hinzugefügt hat, was auf böswillige Weise erfolgen könnte. 

Das Beweis des SQL-Modells würde Benutzern Hinweise auf Manipulationen liefern, beispielsweise wenn jemand die Abfrageergebnisse mitten in der Abfrage geändert hätte. Ein SQL-Beweis kann also jede zentralisierte Datenbank in eine vertrauenswürdige Datenbank verwandeln und gleichzeitig klarstellen, dass sie dadurch nicht zu einer dezentralen Datenbank wird. 

Michelle Gonzales, der Corporate Vice President und globale Leiter von M Twelve, dem Microsoft-Venture-Unternehmen, sagte gerade, wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Raum und Zeit es ermöglichen werden, die Geschäftslogik in zentralisierten Systemen zu automatisieren und direkt damit zu verbinden Smart Contracts

Lesen Sie auch: Was ist der Unterschied zwischen Smart Contract und traditionellen Verträgen?

Findet die Blockchain-Technologie in einer Vielzahl von Branchen Anwendung?

Raum und Zeit bilden die Grundlage, um diese Welt in einer Web-Three-Umgebung zu gestalten. M Twelve freut sich darauf, diesen Weg gemeinsam zu begleiten. Jetzt sagten sie auch, dass die Mittel zur Beschleunigung des Engineerings und der Produktentwicklung verwendet werden sollen. Über 90 % der Mittel werden für die Produkt- und Kundenakzeptanz von Space and Time verwendet. Jetzt werden sie sich auch in Microsofts Asien integrieren. 

Das könnte den Kunden ermöglichen Cloud Computing Unternehmen, die auf Blockchain-gespeicherte Daten, Raum und Zeit zugreifen, diese verwalten und Analysen durchführen möchten, planen, bis Ende dieses Jahres eine Alpha-Version ihres Produkts auf den Markt zu bringen, einen Beta-Start im Frühjahr 2023 und erwartet, dass das Produkt im Herbst in Betrieb genommen wird auch im Jahr 2023. 

Was ich denke, ist, dass sie in Wirklichkeit nur versuchen, den Bärenmarkt auszunutzen. Sie versuchen wirklich, alles so einzurichten, dass ein reibungsloser Übergang möglich ist Bullenmarkt kommt wieder an. Vielleicht haben sie eine Art Kryptoprodukt auf den Markt gebracht, in das Verbraucher oder nur Sie und ich, normale Anleger des Alltags, einsteigen können, aber vielleicht machen sie auch mehr B-to-B. 

Jetzt werde ich unter dem Video Links dazu hinterlassen, damit Sie sie sich genauer ansehen können. Aber ich denke, es ist ein sehr interessantes Projekt. Ich wollte sie nur im Auge behalten, ihnen vielleicht auf Twitter folgen oder so etwas in der Art. 

Sie sind Partner des Kanals, verlangen jedoch nichts von Ihnen. Sie wollen einfach rauskommen und Ihnen erzählen, was sie gerade tun. Und es ist ziemlich aufregend. Sie haben gerade eine riesige Finanzierungsrunde angekündigt, und das in einer Zeit, in der sich so viele Menschen Sorgen machen und die Investitionen derzeit sehr zurückhaltend sind, aber sie dennoch in der Lage sind, Finanzierungen von einigen der größten Projekte überhaupt zu erhalten. 

Die 5 besten Datenmanagement-Startups für Web3

  1. Fluree entwickelt eine Web3-Datenplattform
  2. Internxt treibt dezentralen Cloud-Speicher voran
  3. Ocean ermöglicht Compute-to-Data
  4. Band Protocol bietet einen dezentralen Oracle-Service
  5. Crust Network bietet Web3 Metaverse Storage

Eine digitale Geldbörse für alle Ihre Web3-Anforderungen

Es ist einfacher, als Sie sich vorstellen können, Zugang zu einer Vielzahl von Informationen zu erhalten DeFi-Plattformen, von Krypto bis NFTs und darüber hinaus. Mithilfe von OKX, einem führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen für digitale Vermögenswerte, können Sie Vermögenswerte handeln und speichern und dabei von erstklassiger Sicherheit profitieren. Wenn Sie innerhalb von 50 Tagen nach der Registrierung eine Einzahlung von mehr als 30 $ durch einen Kryptowährungskauf oder eine Aufladung tätigen, können Sie zusätzlich bestehende Wallets anbinden und bis zu 10,000 $ gewinnen. Erfahren Sie mehr und melden Sie sich gleich an.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »