Geschäft

7 verschiedene Arten von Kreditkarten, die Sie kennen sollten

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 7 verschiedene Arten von Kreditkarten 1.1 1. Cashback-Karten 1.2 2. Punkte- oder Meilenkarten 1.3...

Geschrieben von Niel Patel · 5 min gelesen >
Zahlung-Kreditkarte-Computer-Tastatur-weiße Farbe

Der Kreditkartenmarkt hat sich in den letzten Jahren so stark weiterentwickelt, dass es schwer ist zu sagen, wie viele Arten von Kreditkarten es gibt. Die gute Nachricht ist, dass dies für Ihr Finanzleben nicht so wichtig ist.

Sie müssen nur die wichtigsten Kartentypen kennen und wissen, welche für Sie am vorteilhaftesten ist. Genau das werden wir Ihnen in diesem Artikel beibringen.

7 verschiedene Arten von Kreditkarten

Es gibt mehr Arten von Kreditkarten, als Sie wissen müssen. Es ist jedoch immer wichtig, eine gute Anzahl davon zu kennen. Schließlich kann es zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlichen Zwecken dienen.

In der folgenden Liste finden Sie die wichtigsten Kreditkarten, die jeder kennen sollte. Verfolgen Sie also jedes Thema und erfahren Sie mehr darüber!

1. Cashback-Karten

Diese Karten sind dafür bekannt, dass sie ihren Kunden einen Prozentsatz ihrer monatlichen Ausgaben zurückgeben. Für alle Einkäufe gibt es in der Regel einen festen Prozentsatz.

So befasst sich beispielsweise die Wells Fargo Active Cash®-Karte bietet seinen Kunden 2 % Cashback. Wenn Sie also Einkäufe im Wert von 3,000 US-Dollar tätigen, erhalten Sie nach Begleichung des Restbetrags einen Bonus von 60 US-Dollar.

Einige andere Cashback-Karten wählen Kategorien, um die Vorteile zu erweitern. Beispielsweise bietet die Chase Freedom Unlimited® Card 1.5 % Cashback auf alltägliche Einkäufe.

Wenn Sie damit jedoch Flugtickets kaufen, erhalten Sie eine Prämie von 5 %, berechnet auf den in dieser Kategorie ausgegebenen Betrag. Wie Prämien eingelöst werden, hängt von der jeweiligen Karte ab.

Sie können sie in der Regel als Einzahlung auf Ihr Konto, als Guthaben oder als Geschenkkarte verwenden.

2. Punkte- oder Meilenkarten

Als Cashback-Karten funktionieren Punkte- oder Meilenkarten. Der Unterschied besteht darin, dass Sie statt eines Bargeldprozentsatzes jedes Mal Punkte oder Meilen sammeln, wenn Sie mit der Karte Einkäufe tätigen.

Diese Punkte oder Meilen sind wie Münzen und haben einen Dollarwert. Abhängig von den Eigenschaften Ihrer Karte können Sie einen Restbetrag auszahlen oder in Bargeld umwandeln.

Meilenkarten sind eher für diejenigen gedacht, die auf der Suche nach Reisevorteilen sind. Mit diesen Währungen können Sie Flugtickets und andere Reisedienstleistungen kaufen.

Ein gutes Beispiel ist die Kreditkarte von Capital One Venture Rewards. Mit dieser Karte können Sie bis zu 5 Meilen pro ausgegebenem Dollar sammeln. Mit diesen Meilen können Sie in Zukunft Ihre Urlaubsreise finanzieren.

3. Reisekreditkarten

Tatsächlich ist es sehr leicht, diese Karten mit Meilenkarten zu verwechseln. Sie benötigen keine strengen Kriterien, um jeden Kartentyp zu definieren. Daher ist es in Ordnung, dieselben Kreditkarten in mehr als einen Typ einzuteilen.

Reisekreditkarten bieten jedoch häufig andere Vorteile als Vielfliegerprogramme. Unter diesen Vorteilen können wir Rabatte auf Hotelaufenthalte und Mietwagen hervorheben.

Eine weitere Funktion, die Ihnen hilft, das Beste aus Ihren Reisen herauszuholen, ist die 0 % Auslandsüberweisungsgebühr. Darüber hinaus können Luxusreisekarten beispielsweise den Zugang zu Lounges ermöglichen.

Die American Express Platinum Card® ist eine Luxuskarte. Sie haben Zugriff auf die Global Lounge Collection und das Priority Pass-Netzwerk.

4. Studentenkreditkarten

Hierbei handelt es sich um spezielle Arten von Kreditkarten für diejenigen, die noch in der High School oder am College sind. Daher werden Bewerber mit geringer oder keiner Bonitätshistorie akzeptiert. Die meisten akzeptieren jedoch nur Kandidaten mit Bürgen.

Einige Vorlagen bieten möglicherweise Belohnungen für gute Noten. Auf jeden Fall sind sie ein gutes Instrument für die Finanzbildung. Discover it® Student Cash Back ist ein gutes Beispiel für diese Art von Kreditkarten.

5. Gesicherte Kreditkarten

Hierbei handelt es sich um eine andere Art von Karte für diejenigen, die kein Guthaben haben oder beabsichtigen, dieses aufzubauen. Sie funktionieren wie jede andere Karte. Allerdings verlangt der Emittent von seinen Kunden gesicherte Einlagen.

Hierbei handelt es sich um Treuhandeinlagen, mit denen Banken einen nicht rechtzeitig gezahlten Restbetrag begleichen können. Tatsächlich sind dies die am einfachsten zu erhaltenden Arten von Kreditkarten. 

Ein gutes Beispiel für diese Art von Kreditkarten ist die Capital One Platinum Secured Credit Card.

6. Co-Branding-Kreditkarten

Co-Branding-Kreditkarten entstehen durch Partnerschaften zwischen Banken und anderen Unternehmen. Sie werden von Unternehmen erstellt, die ihren Kunden ein Treueprogramm anbieten möchten.

Typischerweise wird diese Strategie von Hotels, Fluggesellschaften und sogar Autovermietungen genutzt. Durch den Einsatz dieser Karten sammeln Kunden Punkte oder erhalten Rabatte auf Dienstleistungen des ausgebenden Unternehmens.

Ein gutes Beispiel ist die Southwest Rapid Rewards® Priority-Kreditkarte. Es handelt sich um eine Partnerschaft zwischen Southwest Airlines und der Chase Bank, um Kunden Vorteile und sogar kostenlose Flugtickets zu bieten.

7. Kreditkarten speichern

Diese können sogar im Einzelhandel erworben werden. In der Regel handelt es sich dabei um eine einfache Möglichkeit, Einkäufe in einer bestimmten Einrichtung in Raten zu bezahlen. Sie können jedoch nicht in Geschäften anderer Dienstleister oder anderer Marken verwendet werden.

Diese sind äußerst einfach zu bekommen. Sie bieten jedoch effektive Jahreszinsen und andere Zinssätze an, die über dem Marktdurchschnitt liegen.

Art der in den USA verfügbaren Kreditkarte?

Art der KreditkarteBeschreibung
Standard-KreditkarteEine Kreditkarte mit revolvierendem Kreditlimit und monatlichen Zahlungen
Gesicherte KreditkarteEine Kreditkarte, die eine Bareinzahlung als Sicherheit erfordert und häufig von Personen mit eingeschränkter oder schlechter Bonität verwendet wird
Guthabentransfer per KreditkarteEine Kreditkarte, die es Karteninhabern ermöglicht, hochverzinsliche Kreditkartenguthaben auf eine Karte mit einem niedrigeren Zinssatz zu übertragen
Rewards-KreditkarteEine Kreditkarte, die als Gegenleistung für Einkäufe Cashback, Punkte oder Meilen bietet
ReisekreditkarteEine Kreditkarte, die Prämien und Vorteile speziell für reisebezogene Ausgaben bietet
Business-KreditkarteEine Kreditkarte für Kleinunternehmer
StudentenkreditkarteEine Kreditkarte, die speziell für Studenten entwickelt wurde, hat oft niedrigere Kreditlimits und weniger strenge Genehmigungsanforderungen
Karte aufladenEine Karte, bei der es kein voreingestelltes Ausgabenlimit gibt, bei der jedoch der Restbetrag jeden Monat vollständig beglichen werden muss
Prepaid KarteEine Karte, die keine Kreditkarte ist, aber wie eine Kreditkarte funktioniert. Sie kann mit Geld aufgeladen und wie eine Kreditkarte verwendet werden
Art der in den USA verfügbaren Kreditkarte?

Wie wähle ich die beste Kreditkarte für mich aus?

Es tut mir leid, Sie mit dieser Antwort zu frustrieren, aber es gibt keine besseren Kreditkartenarten. Was existiert, ist die Karte, auf die Sie zählen können, um ein zuvor festgelegtes Ziel zu erreichen.

Daher sollten Sie Ihre Kreditwürdigkeit und Einkommensbedingungen berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Karte entscheiden. Wenn Ihre Punktzahl beispielsweise nicht gut oder ausgezeichnet ist, haben Sie möglicherweise keinen Anspruch auf die besten Prämienkarten.

Sie können jedoch einige davon nutzen Reisekarten und sogar gute Karten mit Cashback.

Darüber hinaus ist es immer wichtig, die durch die Führung einer Karte entstehenden Kosten zu bewerten und diese mit den Einnahmen zu vergleichen, um festzustellen, ob ein echter „Gewinn“ vorliegt.

Es empfiehlt sich, die Ausgaben der letzten drei Monate so zu simulieren, als ob Sie die vorgesehene Karte bereits nutzen würden. Würden die erzielten Einnahmen die Jahresgebühr, Zinsen und andere Kosten übersteigen?

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, könnte dies eine gute Option sein. Wenn Ihre Punktzahl schlecht ist, empfehlen wir Ihnen, die Belohnungen vorerst zu vergessen und sich auf den Aufbau von Krediten zu konzentrieren.

Hierfür gibt es hervorragende Karten mit niedrigem effektiven Jahreszins und weiteren Vorteilen für diesen Moment in Ihrem Finanzleben. Die Wahl Ihrer Karte hängt auch von Ihrem Einkommen und Ihren Schulden ab.

Wenn Sie diese Merkmale kennen, wird Ihre Suche viel einfacher. Schließlich können Sie auf derzeit unzugängliche Optionen problemlos verzichten und Ihre Suche auf Karten konzentrieren, auf die Sie sich verlassen können.

Schließlich sollten Sie wissen, dass eine Kreditkarte nicht darüber entscheidet, wer Sie sind oder wie erfolgreich Sie sein können. Verwenden Sie es rational und Sie werden von diesem Produkt profitieren.

Welche Kreditkarte ist die beste für Lebensmittel und Benzin?

In den USA gibt es mehrere Kreditkarten, die Prämien oder Cashback für Lebensmittel- und Benzineinkäufe anbieten. Zu den besten Optionen gehören:

  1. Blue Cash Preferred® Karte von American Express: Diese Karte bietet 6 % Cashback auf Einkäufe in US-Supermärkten (bis zu 6,000 US-Dollar pro Jahr, dann 1 %), 6 % Cashback auf ausgewählte US-Streaming-Abonnements, 3 % Cashback auf Einkäufe an US-Tankstellen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie 1 % Cashback bei anderen Einkäufen.
  2. Costco Anywhere Visa®-Karte von Citi: Mit dieser Karte erhalten Sie weltweit 4 % Cashback auf qualifiziertes Benzin, einschließlich Benzin bei Costco, 3 % Cashback auf Einkäufe im Restaurant und berechtigte Reisen, 2 % Cashback auf alle anderen Einkäufe bei Costco und Costco.com sowie 1 % Cashback auf alle Einkäufe andere Einkäufe.
  3. Die Citi® Double Cash Card: Diese Karte bietet 2 % Cashback auf alle Einkäufe: 1 % beim Kauf plus 1 % beim Bezahlen.
  4. Der Chase Freedom Flex℠: Diese Karte bietet 5 % Cashback auf wechselnde Bonuskategorien für Einkäufe im Wert von bis zu 1,500 $ in jedem Quartal, das Sie aktivieren, 5 % Cashback auf Reisen, die über Chase Ultimate Rewards gekauft wurden, 3 % Cashback auf Einkäufe in Restaurants und Drogerien und 1 % Cashback auf Einkäufe alle anderen Einkäufe.
  5. Die US Bank Cash+™ Visa Signature® Karte: Diese Karte bietet 5 % Cashback auf Ihre ersten 2,000 US-Dollar an kombinierten anrechenbaren Nettoeinkäufen pro Quartal in zwei von Ihnen gewählten Kategorien, 2 % Cashback auf eine Tageskategorie und 1 % Cashback auf alle anderen anrechenbaren Nettoeinkäufe.

Es ist wichtig zu beachten, dass für diese Karten möglicherweise Jahresgebühren und andere Geschäftsbedingungen anfallen. Lesen Sie daher unbedingt das Kleingedruckte und vergleichen Sie die Optionen, bevor Sie eine Kreditkarte beantragen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »