Programmierung

Beste Möglichkeiten, eine beschädigte MSSQL-Datenbank zu reparieren

Möchten Sie wissen, wie Sie eine beschädigte SQL Server-Datenbank reparieren können? Klicken Sie auf, um weitere Informationen zur vollständigen und einfachen Anleitung zur Reparatur beschädigter Dateien zu erhalten.

Geschrieben von Niel Patel · 5 min gelesen >
MSSQL-Datenbank
Inhaltsverzeichnis verstecken

SQL Server, ein weit verbreitetes Datenbankverwaltungssystem von Microsoft, hat für Anwendungen die Hauptfunktion, Daten zu speichern und abzurufen. Die Daten werden im SQL Server in drei Formaten gespeichert und verwaltet: Primärdateien (MDF), Sekundärdateien (NDF) und Protokolldateien (LDF). Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass sie beschädigt werden und eine Wiederherstellung der SQL-Datenbank dringend erforderlich ist.

Die Erweiterung.MDF wird für primäre SQL Server-Datenbankdateien verwendet. Daten und Objekte werden in den Primärdateien jeder Datenbank gespeichert. Daten können in Form von Werten, Tabellen, Spalten, Funktionen, Schlüsseln, Indizes, Standardwerten usw. vorliegen. Sogar MDF-Dateien enthalten Datenbankstartinformationen.

Sekundärdateien sind optional und haben die Erweiterung .NDF. Sie können je nach Bedarf eine unbegrenzte Anzahl von NDF-Dateien erstellen. Obwohl diese Dateien hauptsächlich zum Verteilen von Daten auf Discs verwendet werden, werden sie auch zum Speichern von Benutzerdaten verwendet.

Und manchmal auch SQL Server kann anfällig für Probleme wie die Beschädigung von MSSQL-Datenbanken sein. Wenn Sie mit dem gleichen Problem konfrontiert sind, erfahren Sie, wie Sie die Beschädigung einer MSSQL-Datenbank reparieren können.

Gründe für die Beschädigung der MSSQL-Datenbank

SQL Server-Datenbanken können aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. MDF-Dateien sind die primären Datenbankdateien, die Benutzerdaten enthalten, und ihre Beschädigung kann zur Beschädigung der gesamten Datenbank führen. Eine MDF-Beschädigung kann aus verschiedenen Gründen auftreten, darunter:

  • Hardwareproblem: Beschädigung des Speichermediums an den Speicherorten, an denen MDF-Dateien gespeichert sind
  • SQL-Malware: SQL-Datenbankspeicherung in komprimierten Ordnern
  • SQL Server-Änderungen: Änderungen am SQL Server-Konto. Unbeabsichtigte Datenlöschung
  • Beschädigte Datei: Beschädigte Dateiheader
  • Treiberfehler: Fehler im Festplattentreiber
  • Netzwerkfehler: Wenn die Datenbank betriebsbereit ist, fällt das Netzwerk aus.
  • Stromausfall: Zu den Ursachen für MDF-Beschädigungen gehören Festplattenfehler, unerwarteter Stromausfall, unerwartetes Herunterfahren des Systems und Virenangriffe.

Im Falle einer MDF-Beschädigung ist der Zugriff auf die SQL-Datenbank nicht mehr möglich. Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung, während Sie versuchen, auf die beschädigte Datenbank auf Ihrem System zuzugreifen. Im Folgenden sind die Fehlermeldungen aufgeführt, die möglicherweise angezeigt werden:

  • Beschädigung der Datenseite
  • Fehlermeldung 823/ 824/ 825 
  • Beschädigung der Servertabelle
  • Fehler bei Metadatenbeschädigung 
  • Korruption auf Seitenebene

Möglicherweise erhalten Sie verschiedene andere Fehlermeldungen, während Sie versuchen, mit der beschädigten SQL-Datenbank zu arbeiten. Wenn Sie jedoch Administrator des Systems sind, müssen Sie schnell auf den Fehler reagieren, um Datenverluste zu verhindern. Möchten Sie wissen, wie Sie eine Beschädigung der MSSQL-Datenbank erkennen und reparieren können? Lesen Sie weiter, wie es am besten geht Reparieren Sie die SQL-Datenbank mit DBCC CHECKDB-Befehlen sowie mit automatisierter Lösung. 

Wie erkennt man eine Beschädigung der MSSQL-Datenbank?

Die Hauptverantwortung des Datenbankadministrators besteht darin, die Datenbank sicher und zugänglich zu halten. Wenn Datenbankdateien beschädigt sind, weisen sie möglicherweise keine Fehlersymptome auf, die Daten sind jedoch weiterhin nicht verfügbar. Daher sollte der Administrator Methoden verwenden, die den Zustand der Datenbank überprüfen, um Fehler oder Beschädigungen zu erkennen.

Führen Sie die Datenbanksicherung in Verbindung mit CHECKSUM aus.

Wenn der Administrator eine Datenbanksicherung durchführt, sollte der Befehl CHECKSUM im Sicherungsbefehl enthalten sein. Wenn die CHECKSUM-Befehl Wenn eine Beschädigung in der Datenbank festgestellt wird, wird der Sicherungsvorgang gestoppt.

DATABASE XYZ BACKUP TO DISK = 'E:Database BackupXYZ.bak'

KONTROLLSUMME VERWENDEN;

Führen Sie diesen Befehl aus und sehen Sie sich die Ergebnisse an.

Führen Sie den DBCC CHECKDB-Befehl aus

DBCC ist ein Befehl, der eine routinemäßige Datenbanküberprüfung durchführt und verschiedene Probleme mit der Datenbank erkennt. Der Befehl überprüft die physische und logische Integrität aller Datenbankobjekte wie Tabellen, Trigger, Beziehungen und Abhängigkeiten. Wenn Probleme entdeckt werden, werden diese zusammen mit einer Fehlermeldung im Ergebnis angezeigt. In der Fehlermeldung wird der Grund für den Fehler klar angegeben und der Grund für das Anhalten des Prozesses angegeben.

Wie repariert man eine beschädigte MSSQL-Datenbank?

Reparatur mit SQL Server Management Studio

Eine der optionalen Methoden zur SQL-Datenbankwiederherstellung oder Reparatur einer beschädigten Datenbank ist die Verwendung von SQL Server Management Studio. Machen Sie es vor Ort, schnell und kostenlos! Es ist jedoch nur bei geringfügigen Problemen mit der Datenbankbeschädigung wirksam. Da Sie bei einigen Befehlen anfällig für Datenverlust sind, müssen Sie möglicherweise auf ein spezielles SQL-Datenbank-Wiederherstellungstool zurückgreifen.

Lassen Sie uns daher die Grundlagen des Versuchs durchgehen, eine SQL-beschädigte Datenbank mit dieser Methode zu reparieren oder Fehler zu beheben.

Versetzen Sie Ihre Datenbank zunächst in den NOT-Modus. Der Administrator hat in diesem Modus nur lesenden Zugriff auf die Datenbank. Gehen Sie zunächst zu Start > Alle Programme > Microsoft SQL Server > SQL Server Management Studio.

Führen Sie dann den Befehl ALTER DATABASE [Datenbankname] SET EMERGENCY aus.

Sie können die Datenbank jetzt auf Fehler überprüfen, indem Sie DBCC CHECKDB (N Datenbankname) WITH ALL_ERRORMSGS, NO_INFOMSGS ausführen. Sie erhalten einen Bericht mit den gefundenen Fehlern und dem empfohlenen Mindestreparaturaufwand. Diese Informationen finden Sie am Ende der Nachrichtenzusammenfassung.

Jetzt stehen Ihnen möglicherweise Transact-SQL-Reparaturbefehlsoptionen zur Verfügung. Der Befehl REPAIR_REBUILD ist die sicherste Option. Der Befehl REPAIR_ALLOW_DATA_LOSS ist eine weitere Option. Wie zu erwarten ist, kann die letztere Option zum Löschen einiger Datenbankseiten führen. Daher empfiehlt Microsoft die letztere Option nicht, es sei denn, sie ist erforderlich.

Bevor Sie Reparaturen durchführen, müssen Sie die Datenbank zunächst in den EINZELBENUTZER-Modus versetzen. Dadurch wird verhindert, dass andere Benutzer die Daten während der Datenwiederherstellung ändern. Als Nächstes können Sie den Transact-SQL-Befehl nutzen – geben Sie den folgenden Befehl ein:

ALTER DATABASE Datenbankname SET SINGLE_USER.

Führen Sie nun DBCC CHECKDB (N 'Datenbankname, REPAIR REBUILD) aus. Wenn die Reparatur erfolgreich war, kehren Sie in den MULTI-USER-Modus zurück. Verwenden Sie den Befehl: ALTER DATABASE Datenbankname SET MULTI_USER.

Wenn Ihre Datenbank stark beschädigt ist, ist dies möglicherweise nicht das richtige Verfahren für Sie! Fahren Sie also sofort mit dem nächsten Schritt fort, wenn Sie Ihre Datenbank reparieren möchten.

Kurzanleitung zur Verwendung des MSSQL-Datenbankreparaturtools

Die Verwendung eines speziellen Datenbankreparaturtools ist die beste Option zur Reparatur einer beschädigten Datenbank. Diese Methode ist schnell, effektiv und fast immer vollständig. Bei der Auswahl eines SQL-Reparaturtools sind folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  • Das Tool sollte mit Ihrer SQL-Version funktionieren.
  • Es sollte keine Probleme mit der Verbindung zu Ihren Servern und Anwendungen geben.
  • Das Tool sollte mit Ihrem Betriebssystem kompatibel sein, insbesondere wenn Sie eine ältere Version verwenden.
  • Es sollte gezeigt werden, dass es häufige Fehler in SQL-Datenbanken beheben kann

Laden Sie das Tool herunter

Welche Art von Tool Sie herunterladen und verwenden möchten, hängt ganz von Ihnen ab. Sie können Stellar Repair für MSSQL verwenden, das schnell und effizient hilft Software zur Wiederherstellung von SQL-Datenbanken. Es ist im Vergleich zu den Alternativen kostengünstiger und kann nachweislich eine Reihe von Datenbankbeschädigungen reparieren. Es ist einfach und effektiv bei kleineren und größeren Korruptionsproblemen.

Neben der Behebung von Problemen mit der Beschädigung von SQL-Datenbanken ermöglicht Ihnen dieses Tool auch Folgendes:

Rufen Sie mithilfe von Scan-Algorithmen Daten aus beschädigten MDF- und NDF-Dateien ab.

  • Stellen Sie Datenbankobjekte wieder her und unterstützen Sie bei der Wiederherstellung von SML-Indizes und Datentypen 
  • Schnelleres Speichern und Wiederherstellen durch Parallelverarbeitung
  • Stellen Sie gelöschte Tabellendatensätze aus der SQL-Datenbank wieder her
  • Scannen und Wiederherstellen von SQL-Datenbanken ohne Verzögerung
  • Stellen Sie SQL-Tabellen mit ROW- und PAGE-Komprimierung wieder her
  • Konfigurieren Sie die SQL-Datenbank für die Windows- und SQL Server-Authentifizierung

Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es mit dem Aktivierungsschlüssel, damit es betriebsbereit ist. 

Schritte zur SQL-Datenbankwiederherstellung für beschädigtes MS SQL

Schritt 1: Suchen Sie die beschädigte SQL-Datenbank-MDF-Datei.

Suchen Sie die beschädigte SQL-Datenbank-MDF-Datei.
Suchen Sie die beschädigte SQL-Datenbank-MDF-Datei.

Schritt 2: Wählen Sie die MDF-Datei der SQL-Datenbank aus und klicken Sie dann auf Reparieren.

Wählen Sie die MDF-Datei der SQL-Datenbank aus und klicken Sie dann auf Reparieren.
Wählen Sie die MDF-Datei der SQL-Datenbank aus und klicken Sie dann auf Reparieren.

Schritt 3: Wählen Sie einen geeigneten Scanmodus zum Reparieren der Datei und klicken Sie auf OK.

Wählen Sie einen geeigneten Scanmodus zum Reparieren der Datei und klicken Sie auf OK
Wählen Sie einen geeigneten Scanmodus zum Reparieren der Datei und klicken Sie auf OK

Schritt 4: Es zeigt den Fortschritt des Reparaturvorgangs der Datenbankdatei an.

Es zeigt den Fortschritt des Reparaturvorgangs der Datenbankdatei an.
Es zeigt den Fortschritt des Reparaturvorgangs der Datenbankdatei an.

Schritt 5: Wenn der Reparaturvorgang der MDF-Datei abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK.

Schritt 6: Wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Speichern“, nachdem Sie eine Vorschau der wiederherstellbaren Datenbankobjekte angezeigt haben.

Wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Speichern“, nachdem Sie eine Vorschau der wiederherstellbaren Datenbankobjekte angezeigt haben.
Wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Speichern“, nachdem Sie eine Vorschau der wiederherstellbaren Datenbankobjekte angezeigt haben.

Schritt 7: Klicken Sie auf Weiter, nachdem Sie einen Speicherort für die reparierte SQL-Datenbankdatei ausgewählt haben.

Schritt 8: Geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um eine Verbindung zum SQL Server herzustellen und die reparierte MDF-Datei zu speichern, und klicken Sie dann auf Weiter.

Geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um eine Verbindung zum SQL Server herzustellen und die reparierte MDF-Datei zu speichern, und klicken Sie dann auf Weiter.
Geben Sie die erforderlichen Informationen ein, um eine Verbindung zum SQL Server herzustellen und die reparierte MDF-Datei zu speichern, und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 9: Wählen Sie einen geeigneten Dateispeichermodus und klicken Sie auf Speichern.

Schritt 10: Der Status des Dateispeichervorgangs wird von der Software als „Abgeschlossen“, „Verarbeitet“, „Ausstehend“ oder „Abgebrochen“ angezeigt.

Der Status des Dateispeichervorgangs wird von der Software als „Abgeschlossen“, „Verarbeitet“, „Ausstehend“ oder „Abgebrochen“ angezeigt.

Schritt 11: Wenn der Speichervorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Wenn der Speichervorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt
Wenn der Speichervorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt

Die letzten Gedanken

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über SQL-Datenbanken und deren Beschädigung wissen müssen. Wir haben im ersten Teil anhand des SQL-Datenbankwiederherstellungsprozesses besprochen, was ein SQL-Server ist und wie eine SQL-Datenbank beschädigt werden kann. Wir haben außerdem versucht, alle Fehlermeldungen aufzulisten, auf die ein Benutzer im Zusammenhang mit der Beschädigung stoßen könnte. Dies kann dem Benutzer in Zukunft bei der Erkennung von Korruption helfen. Abschließend haben wir die Methoden zur Behebung einer SQL-Datenbankbeschädigung besprochen. Wir haben die beste, schnellste und sicherste Methode zum Umgang mit SQL-Datenbankbeschädigungen besprochen. Das Tool verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Testversion. Ich hoffe, Sie fanden diesen Blog nützlich.

Kartenspiel

Ist Unity nur für Spiele? 

Niel Patel in Programmierung
  ·   6 min gelesen

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »