Technische Aktualisierungen

Die Welt der privaten Twitch-Streams erschließen: Ein umfassender Leitfaden

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Was ist Twitch? 2 Warum private Twitch-Streams erstellen? 3 So richten Sie einen Twitch-Stream ein ...

Geschrieben von Niel Patel · 3 min gelesen >
Bewertungen der Rocket Money-App

Seit seiner Gründung hat sich Twitch zu einem Social-Media-Kraftpaket entwickelt. Die Plattform verzeichnet täglich durchschnittlich 2.6 Millionen Zuschauer und hat sich zur beliebtesten Streaming-Plattform entwickelt. Die treue Fangemeinde von Twitch besteht aus talentierten Streamern, die Gaming- und Lifestyle-Videos streamen. 

Allerdings möchten bestimmte Personen ihre Streams privat halten und sich nur an ihr ausgewähltes Publikum wenden. Leider sind sich viele Menschen dieser Funktion nicht bewusst und haben Schwierigkeiten, einen privaten Stream durchzuführen.

Daher geht es in diesem umfassenden Leitfaden um die Grundlagen und darum, wie Sie Ihren eigenen privaten Twitch-Stream durchführen können.

Was ist Twitch?

Bevor Sie die Welt erkunden privater Twitch-Stream, müssen Sie über ein grundlegendes Verständnis der Twitch-Plattform und ihrer Funktionen verfügen.

Twitch ist eine Streaming-Plattform, die hauptsächlich Live-Streams von Videospielen und eSport-Wettbewerben überträgt. Neben Spielen werden Musik, innovative, künstlerische und sachliche Inhalte sowie neueres Streaming „im echten Leben“ übertragen.

Es wurde 2011 von Justin Kan gegründet. Es entstand aus der Idee, sein tägliches Leben per Livestream zu übertragen, was das Interesse anderer weckte, die dasselbe tun wollten. Die Übernahme durch Amazon im Jahr 2014 markierte den Beginn seiner Reise zur führenden Live-Streaming-Plattform im Internet.

Twitch Tracker gab an, im Jahr 590,000 täglich durchschnittlich rund 2016 aktive Nutzer anzulocken. Bis 2018 hat sich die Zahl der Live-Zuschauer auf 1,070,000 pro Tag fast verdoppelt. Im Februar 2020 verzeichnete es jeden Monat 3 Millionen Rundfunkveranstalter, 15 Millionen täglich aktive Nutzer und durchschnittlich 1.4 Millionen gleichzeitige Nutzer. 

Später, im Juli 2020, stieg die Sehzeit auf dieser Plattform im Vergleich zum Vorjahr um 83.1 %, wobei im zweiten Quartal 5 2 Milliarden Sehstunden verzeichnet wurden. Zwischen Mitte Januar und Mai 2020 begannen etwa 2020 Millionen Menschen, darauf zu streamen.

Warum private Twitch-Streams erstellen?

Wie bereits erwähnt, möchten bestimmte Streamer möglicherweise einen speziellen Stream nur für einige wenige Auserwählte durchführen, und hier kommen private Twitch-Streams ins Spiel.

Abgesehen davon, dass Ihr Livestream auf ein ausgewähltes Publikum beschränkt bleibt, bietet privates Streaming auf Twitch weitere Vorteile. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Vorteile eines privaten Twitch-Streams aufgeführt: 

  • Sie können für Ihre Abonnenten einen privaten Stream auf Abruf starten und damit Gewinne erzielen.
  • Starten Sie einen privaten Stream, der ausschließlich Ihren Abonnenten gewidmet ist, damit diese sich geschätzt fühlen und den Rest Ihres Publikums zum Abonnieren anregen.
  • Es hilft, Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden, wenn Sie in Ihrem Live-Stream den Inhalt einer anderen Person verwenden.
  • Sie können über Ihr Konto eine Verlosung oder einen Wettbewerb durchführen und anschließend einen Live-Stream einrichten, um mit den Gewinnern zu interagieren.
  • Indem Sie mit einem bestimmten Publikum interagieren, um Ihren Livestream anzusehen, können Sie auf einer intimen Ebene eine Bindung zu ihm aufbauen, was Ihnen hilft, das Publikum zu verstehen und Ihre Inhalte zu verbessern.

So richten Sie einen Twitch-Stream wie ein Profi ein

Nachdem Sie nun die Grundlagen privater Twitch-Streams kennengelernt haben, lernen wir nun, wie Sie einen Stream einrichten. Sobald Sie sichergestellt haben, dass Ihre Ausrüstung und Software auf dem neuesten Stand sind, können Sie fast mit der Inbetriebnahme beginnen. Während diese für qualitativ hochwertiges Streaming notwendig sind, können Sie weitere Schritte unternehmen, um professioneller zu wirken:

1. Hintergrund einrichten 

Überlegen Sie beispielsweise, wie Ihr Hintergrund auf Ihrer Gesichtskamera angezeigt wird. Die meisten Streamer verfügen über einen eigenen Sendebereich, aber als Neuling haben Sie diese Möglichkeit möglicherweise nicht. 

Auch wenn Sie nur in Ihrem Schlafzimmer sind, achten Sie darauf, den Raum hinter sich ordentlich zu halten und faszinierende Dinge vor der Kamera zu positionieren. Das Ausschalten des Lichts und das Aufhängen glitzernder Lichter hinter sich sind zwei einfache Methoden, die überall dort, wo Sie streamen, für mehr Leben sorgen können. 

Es mag einfach erscheinen, aber die Zuschauer werden sich nur auf zwei Dinge konzentrieren: das Gameplay und Ihre Kamera. Wenn Sie das, was sie sehen, interessanter gestalten, wird dies ihre Aufmerksamkeit wecken und ihnen Gesprächsstoff geben, über den sie sich unterhalten können.

2. Kristallklarer Klang

Das Streamen von Spielen mit exzellentem Audio geht Hand in Hand. Sie können ein einfaches 3.5-mm-Gaming-Headset wie die HyperX- oder Sennheiser-PC-Serie verwenden, aber die Audioqualität ist bestenfalls durchschnittlich. Wenn Sie Ihre Mikrofonleistung wirklich verbessern möchten, benötigen Sie ein Broadcast-Mikrofon wie ein SM7B oder RE20. 

Natürlich benötigen Sie ein Interface mit hochwertigen Vorverstärkern; Ein Apollo Arrow oder Apollo Twin werden bevorzugt, aber ein Focusrite 2i2 würde ausreichen, wenn Sie nicht viel Geld ausgeben möchten.

3. Stream-Schnittstelle

Während Ihr Spiel und Ihre Gesichtskamera den größten Teil Ihres Streams einnehmen, können Sie geringfügige Änderungen an der Übertragung vornehmen, um sie optisch ansprechender zu gestalten. Viele Rundfunkveranstalter verwenden in ihrer Sendung ein Overlay, das hauptsächlich dekorativer Natur ist, aber die Sendung hervorheben kann. 

Das typischste Beispiel ist ein Randbereich des Bildschirms. Sie können dem Overlay Fenster mit den Namen der letzten Follower und Spenden hinzufügen, um die Interaktion mit dem Betrachter zu erhöhen.

Erwägen Sie außerdem, ein personalisiertes Logo zu erstellen oder es von jemand anderem für Sie entwickeln zu lassen. Das Erstellen eines exklusiven Logos für Ihren Kanal ist eine einfache, aber wirkungsvolle Methode, um eine unverwechselbare Marke zu etablieren.

Zusammenfassung

Twitch bleibt eine der beliebtesten und am schnellsten wachsenden Streaming-Plattformen. Das breite Spektrum an interaktiven Funktionen und die treue Fangemeinde haben die Plattform auf ein neues Niveau gebracht. Während Twitch den Rekord für die höchste Zuschauerzahl hält, möchten Streamer manchmal Nischeninhalte für ihr Publikum erstellen oder eine Gruppe von Menschen möchte eine persönliche Watch-Party veranstalten.

In solchen Fällen erweisen sich private Streams als die beste Option, die es den Streamern ermöglicht, ein begrenztes Publikum zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen privaten Stream durchzuführen, die von Ihren Bedürfnissen abhängen. Darüber hinaus müssen Sie die Benutzeroberfläche, den Ton und den Hintergrund Ihres Twitch-Streams bewerten, um Ihren Zuschauern das beste Streaming-Erlebnis zu bieten.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »