Technische Aktualisierungen

So verfolgen Sie den Standort Ihres Kindes ohne GPS

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Möglichkeiten, wie jemand den Standort Ihres Kindes ohne GPS verfolgen kann 1.1 1. Öffentliches WLAN-Netzwerk 1.2 2. Mobilfunk...

Geschrieben von Niel Patel · 3 min gelesen >
So verfolgen Sie den Standort Ihres Kindes ohne GPS

In diesen gefährlichen Zeiten der sozialen Medien möchten Eltern immer, dass ihre Kinder in Sicherheit sind. Es gibt Situationen, in denen Kinder auf dem Weg von zu Hause an unsichere Orte verirren können. Es gibt viele wahrscheinliche Orte, an denen Kinder Verletzungen oder andere Gefahren erleiden können. Eine Person kann ihren Standort auch ohne GPS verfolgen. 16 % der Eltern mit Kindern Kinder zwischen 13 und 17 Jahren verfolgen den Standort ihres Kindes. Telefone verfügen über integrierte Ortungsdienste, die den Standort des Besitzers und andere Details anzeigen. Geräte und Apps können die Sicherheit Ihres Kindes gefährden. Ist es möglich, den Standort ohne GPS zu verfolgen?

Möglichkeiten, wie jemand den Standort Ihres Kindes ohne GPS verfolgen kann

1. Öffentliches Wi-Fi-Netzwerk

Standortverfolgung ohne GPS
Standortverfolgung ohne GPS

Überall gibt es öffentliche WLAN-Netzwerke. Wenn ein Kind sein Telefon mit einem dieser Geräte verbindet, kann es das Internet frei nutzen. Öffentliche WLAN-Netzwerke können den Standort eines Geräts auch dann problemlos verfolgen, wenn die Ortungsdienste deaktiviert sind. Kostenlose Wi-Fi-Systeme können im Austausch für eine Verbindung ganz einfach Ihre Gerätedaten sammeln. Diese Anbieter können die MAC-Adresse eines Telefons verwenden und ein Protokoll der besuchten Orte führen. Wenn Sie sich mit einem Hotspot dieser Anbieter verbinden, kann dies gefährlich sein.

2. Mobilfunkmasten

Standortverfolgung über Mobilfunkanbieter
Standortverfolgung über Mobilfunkanbieter

An jedem Ort gibt es viele Mobilfunkmasten. Sie helfen dabei, den Standort eines Telefons zu verfolgen. Der Tracker muss Türme identifizieren, mit denen Ihr Mobiltelefon verbunden ist. Durch die Berechnung der Zeitverzögerung der Signale werden Signale in bestimmte Entfernungen und Reichweiten umgewandelt. Es funktioniert gut, denn wenn das Telefon eingeschaltet ist, verbindet es sich mit den Mobilfunkmasten. Dadurch wird der genaue Standort des Telefons an das Ortungsgerät zurückgegeben. Wie kann man Entfernungen mithilfe von Mobilfunkmasten verfolgen?

3. Stachelrochen

StingRays oder Mobilfunksimulatoren funktionieren wie Mobilfunkmasten. Sie verfolgen ein Telefon, anstatt eine Netzwerkverbindung bereitzustellen. StingRays simulieren den Mobilfunkmast, um die Geräte in der Nähe zu verbinden. Stachelrochen sind nützlich. Strafverfolgungsbehörden verfolgen Geräte in einem Gebiet, die sie verwenden. Sie senden stärkere Signale als Mobilfunkmasten. Dies zwingt Mobiltelefone dazu, von legitimen Mobilfunkmasten getrennt zu werden. Somit können sie sich mit diesen Simulatoren verbinden. Ihre Entfernung wird mit dieser Methode ermittelt.

4. Malware oder Virus

Standortverfolgung mithilfe von Malware und Viren
Standortverfolgung mithilfe von Malware und Viren

A vorinstallierter Virus oder Malware Sie können ein Gerät verfolgen, auch wenn Ihr GPS ausgeschaltet ist. Der einfachste Weg für diese Malware, auf Ihr Gerät zuzugreifen, ist die Verwendung eines Trojanischen Pferdes. Malware kann dabei helfen, über die Hintertür auf Ihr System zuzugreifen. Es gibt Malware, die den Standort des Geräts verfolgt, auf dem sie installiert wird. Es tarnt sich als Update, das die Internetgeschwindigkeit verbessern und stattdessen Ihr Gerät verfolgen kann.

Möglichkeiten, Raubtiere daran zu hindern, den Standort Ihres Kindes zu verfolgen

1. Kindersicherungs-App

Standortverfolgung ohne GPS mit der Kindersicherungs-App
Standortverfolgung ohne GPS mit der Kindersicherungs-App

Benutzer können Android-Apps von Drittanbietern mit Standortverfolgungsfunktionen verwenden. TiSPY ist das beste Geofencing-App Dadurch wird der empfangene Alarm ausgelöst, wenn das Gerät einen sicheren Bereich verlässt. Geofence ist eine leistungsstarke Funktion für die Sicherheit von Kindern. Das Einstellen von Geofence hilft dabei, die genaue Standortzeit mit der Uhrzeit zu verfolgen. Es überwacht Zeit und Ort und ermöglicht die Verfolgung von Standorten in Echtzeit. Darüber hinaus werden standortbezogene Informationen und der Standortverlauf bereitgestellt. TiSPY ist eine der vertrauenswürdigsten und am meisten heruntergeladenen Kindersicherungs-Apps für Android-Benutzer.

2. Durchsuchen Sie Internetinhalte ohne GPS

Eine praktische Lösung, um die Ortung Ihres Geräts zu verhindern, ist das Ausschalten von GPS. Sie können den Gerätestandort deaktivieren und die Verfolgung verhindern. Nach dem Deaktivieren der Ortungsdienste erhalten Sie zusätzliche Sicherheit vor Trackern und Wanzen. Das Ausschalten der Ortungsdienste des Telefons bietet eine Sicherheitsebene. Das hilft gegen Gängige Standort-Tracker und alle anderen Bedrohungen. Kann ich ohne GPS mit dem Telefon im Internet surfen?

3. Schalten Sie WLAN aus

Schalten Sie WLAN aus, um das Kind vor Raubtieren zu schützen
Schalten Sie WLAN aus, um das Kind vor Raubtieren zu schützen

Smartphones haben normalerweise eine Verbindungspräferenz für Wi-Fi-Netzwerke. Wenn ein Wi-Fi-Netzwerk verfügbar ist, wird das Telefon automatisch verbunden. Mobile Daten werden ausgeschaltet. Somit funktioniert das Telefon mit dem Wi-Fi-Netzwerk. Dies passiert häufig immer dann, wenn das WLAN des Geräts eingeschaltet bleibt. Durch Deaktivieren der WLAN-Verbindung eines Telefons an öffentlichen Orten kann das Risiko beseitigt werden, dass sich ein Gerät automatisch mit einem WLAN-Netzwerk verbindet. Dadurch wird verhindert, dass jemand Ihre Standortdaten erhält.

4. Überprüfen Sie die App-Berechtigungen

Alle mobilen Apps benötigen bestimmte Berechtigungen, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Es ist wichtig, sich von unseriösen Erlaubnisanfragen fernzuhalten. Wenn die App, die für ihre Funktion keine Standortdaten benötigt, eine Standortberechtigung anfordert, kann diese App gefährlich sein. Daher sollten Sie eine solche App deinstallieren, wenn sie mehr Berechtigungen als angemessen anfordert. Sie können den Ersatz auch im App Store finden, wenn Sie eine solche Funktion nutzen müssen. Wie kann ich den mobilen Standort ohne GPS verfolgen?

5. Verwenden Sie VPN

Standortverfolgung ohne GPS über VPN
Standortverfolgung ohne GPS über VPN

Ein virtuelles privates Netzwerk oder ein VPN können das anonyme Surfen im Internet ermöglichen. Es funktioniert durch die Erstellung eines privaten Netzwerks aus jeder Art von öffentlicher Internetverbindung. Die Verwendung eines VPN beim Surfen führt zu einer Verschlüsselung der Internetdaten. Dadurch werden Ihre IP-Adresse und Ihr physischer Standort ausgeblendet. Auf diese Weise können Sie sicher sein, wenn Sie eine Website besuchen, die Daten über den Standort des Besuchers sammelt.

Top 10 der besten VPNs für schnellstes Streaming

6. Laden Sie Apps und Medien von einer vertrauenswürdigen Quelle herunter

Es ist ratsam, Apps nur aus den offiziellen Stores zu installieren. Es gibt andere Möglichkeiten, wie Malware verbreitet werden könnte. Sie können auf der sicheren Seite sein, wenn Sie die Installation solcher Apps aus Drittquellen deaktivieren. Es wird außerdem empfohlen, auf Ihre Download-Sites zu achten. Wenn diese unsicher erscheinen, sollten Sie sie fernhalten.

Fazit zur Verfolgung des mobilen Standorts des Kindes ohne GPS

Die hier geteilten Tipps können Telefone vor der Verfolgung schützen. Sie können sie vom Dienstanbieter und allen gefährlichen Aktivitäten beobachten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Standort nicht in die Hände gefährlicher Personen gerät. Eltern können ihre Kinder schützen, indem sie Tracking-Apps verwenden. Der beste Weg, die Verfolgung eines Geräts zu verhindern, ist die Anwendung einer oder mehrerer der oben genannten Maßnahmen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »