Geschäft

So starten Sie im Jahr 2024 ein Print-On-Demand-Unternehmen

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Der erste Schritt zum Start von Druckdiensten für kleine Unternehmen 2 Einige grundlegende, aber nützliche Verfahren, um...

Geschrieben von Niel Patel · 4 min gelesen >
Einbindung sensorischer Spielzeuge

Die Gründung eines Druckunternehmens kann eine großartige unternehmerische Chance sein. Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um loszulegen. In diesem Artikel verrate ich, wie man ein Print-on-Demand-Unternehmen gründet. Befolgen Sie diese Richtlinie und verdienen Sie 700 bis XNUMX US-Dollar pro Tag, ohne Erfahrung zu haben.

Eigentlich sollte ich Softwareentwickler werden. Also entschloss ich mich, Ingenieur zu werden und begann mit dem Programmieren. Ich hatte keine kaufmännischen Kenntnisse oder Marketingerfahrung oder dergleichen, oder? Aber Coding, Bluescreen, Kopieren und Einfügen aus StackOverflow war mir zu langweilig. Ich habe ein Konzept namens „Print on Demand“ gefunden. Es war buchstäblich nur eine dieser Online-Geschäftsideen, die es mir ermöglichten, ein Konzept ohne Zeit, ohne Geld oder ohne Ressourcen auf buchstäblich null bis 700 US-Dollar pro Tag zu bringen, ohne Erfahrung. Deshalb bin ich hier, um meine Erfahrungen darüber zu teilen, wie ich Druckdienste für kleine Unternehmen gegründet habe.

1Investitionsbereich8,100 $ - $ 32,200
2Zeit anzufangenMaximal 2 Monate
3BranchentrendWachsen Sie im Jahr 2023 weiter
4Gewinnpotenzial50,000 $ - $ 100,000
5Umsatzpotential100,000 bis 200,000 US-Dollar pro Jahr
6EngagementVollzeit

Der erste Schritt zur Einführung von Druckdiensten für kleine Unternehmen

Und das Verrückteste ist, dass es buchstäblich all diese Vorteile hatte, von denen ich keine Ahnung hatte, oder? Aber als ich den Leuten erzählte, was ich tat, fiel mir ein, dass ich seltsame Jesus-T-Shirts und seltsame Elefanten-T-Shirts und die seltsamsten Orte verkaufte. 
Die Leute sagten: „Was?“ Verkaufen Sie diese seltsamen Dinge online? Und ich dachte: Ja. Und es gibt nur ein paar Dinge, die ich mache. Man kann im wahrsten Sinne des Wortes sogar das gleiche Konzept, das beim Drucken bei Männern funktioniert, auf jedes Unternehmen übertragen und trotzdem damit Erfolg haben, oder? 

Aber wenn ich erfolgreich ein Druckunternehmen leite. Manche Leute fragen mich immer wieder: „Wie fange ich mit dem Druckgeschäft an?“ Was ist es? Kann ich das in meiner Freizeit machen? Rechts? Und genau das habe ich ihnen gesagt.

Einige grundlegende, aber nützliche Vorgehensweisen zur Gründung eines Druckunternehmens in einer Kleinstadt.

Recherchieren Sie den Markt: Recherchieren Sie über den Drucksektor, um die Zielgruppe, die bestehende Konkurrenz und die potenzielle Kundschaft zu ermitteln. Finden Sie heraus, welche Art von Druckdienstleistungen Sie anbieten möchten, z. B. Großformatdruck, Digitaldruck oder Offsetdruck, und machen Sie diese zu Ihrer Priorität.

Erstellen Sie einen Plan für Ihr Unternehmen: Erstellen Sie einen Plan für Ihr Unternehmen, der Ihre Ziele, Finanzschätzungen und Marketingstrategienund Betriebsabläufe. Mit Hilfe eines gut durchdachten Businessplans lässt sich der Start eines Unternehmens erleichtern.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen: Sie müssen Ihr Unternehmen registrieren und alle Genehmigungen und Lizenzen einholen, die möglicherweise von Ihren lokalen und staatlichen Behörden verlangt werden. Dies kann die Registrierung eines Firmennamens, den Erwerb einer Steueridentifikationsnummer und die Beantragung umfassen Umsatzsteuergenehmigung.

Investieren Sie in Ausrüstung: Unabhängig davon, ob Sie es komplett kaufen oder leasen möchten, sollte Ihr Unternehmen in Druckgeräte investieren, die auf seine spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Dies kann einen Drucker, einen Laminator, einen Papierschneider und alle anderen wichtigen Hardwareteile enthalten.

Personal rekrutieren: Rekrutieren Sie Personal für die Bedienung der Geräte und die Abwicklung des Tagesgeschäfts des Unternehmens. Personal rekrutieren. Dies kann aus einem Verkaufsteam, Designmitarbeitern und Produktionspersonal bestehen.

Erstellen Sie eine Marketingstrategie: Sie müssen eine Marketingstrategie erstellen, um für Ihre Druckerei zu werben. Dabei kann es sich um die Schaltung von Werbeanzeigen handeln lokale Zeitungen oder auf Online-Plattformen, die Entwicklung einer Website und die Vernetzung mit möglichen Kunden.

Bereitstellung hochwertiger Waren und Dienstleistungen: Bieten Sie Ihren Kunden qualitativ hochwertige Waren und Dienstleistungen, damit Sie einen positiven Ruf aufbauen und Folgegeschäfte fördern können.

Sehen wir uns an, wie man ein Druckunternehmen gründet.

Anstatt Unmengen an Lagerbeständen im Voraus kaufen zu müssen, listen Sie Ihr Design und andere Angebote auf verschiedenen Marktplätzen und auf Ihrer eigenen Website auf. Wenn jemand es kauft, teilen Sie es dem Druckteam mit.

Das Druckteam druckt das Produkt und sendet es an Ihren Kunden. Es ist dem sehr ähnlich Dropshipping Geschäftsmodell, aber eigentlich drucken wir Dinge auf Abruf. Und das Gute daran ist, dass man sich nicht nur auf solche Drucke konzentrieren muss. 

Sie können fast alles drucken. Sie könnten Wasserflaschen bedrucken. Sie können Handtücher, Kissen, Bezüge, Fußmatten, T-Shirts und Fotorahmen bedrucken. Die Möglichkeiten im Druckgeschäft sind endlos. Und das gelingt Ihnen tatsächlich, wenn Sie das richtige Produkt wählen. Wenn Sie viele Bestellungen erhalten, können Sie Ihr Team vergrößern und mit Kurierdiensten zusammenarbeiten, um Versandrabatte für regelmäßige Bestellungen zu erhalten.

Während der Festtage gibt es Raum, den Ihr Unternehmen in Schwung bringen wird. Wenn Sie sich also schon einmal mit Print-on-Demand befasst haben oder sich ein Geschäft angesehen haben, das Print-on-Demand anbietet, könnten die Leute, wenn sie ein Geschäft eröffnen, versuchen, eine Nische zu wählen, beispielsweise eine Hundenische. Sagen Sie zum Beispiel: Ich verkaufe Hundekissenbezüge oder Hunde-T-Shirts, liste sie auf meiner Website auf und schalte Anzeigen für Menschen, die sich für Katzen interessieren. 

Um ein Print-on-Demand-Geschäft erfolgreich zu machen, müssen Sie, wie oben erwähnt, eine Art Personalisierung hinzufügen. Wenn man sich tatsächlich mit Print-on-Demand befasst, sind die Kosten tatsächlich ziemlich hoch. Die Gewinnmargen sind ziemlich, ziemlich gering. Sie können also nicht einfach generische Produkte erstellen. Wenn Sie nur einen Katzenkissenbezug verkaufen, beträgt der Verdienst 14 bis 20 US-Dollar pro Bestellung. Sie müssen also Add-Ons entsprechend Ihrer Region und Käuferkapazität vornehmen. 

Geschäftsideen drucken

Wenn Sie über Personalisierungsproduktideen für Print-on-Demand-Unternehmen nachdenken, ist Etsy ein guter Anlaufpunkt. Etsy.com Es ist offensichtlich, dass es viele personalisierte Sachen gibt, viele handgefertigte Sachen, aber es ist gut, um über Produkte nachzudenken. Wenn Sie eine Idee für etwas haben, können Sie dort einen Blick darauf werfen, ob es sie bereits gibt, und sehen, wie einige dieser Leute sie bereits umsetzen. 

Und Sie könnten immer noch ein Geschäft rund um eines dieser Produkte aufbauen, und das werde ich versuchen. Jetzt. Ich habe lange nachgedacht und die erste Idee, die ich hatte, war das hier, ich zeige es Ihnen einfach, wie eine Heiratsurkunde. 

Also, wie eine Heirat, ja, wie eine Heiratsurkunde. A Hochzeitsurkunde die jemand an die Wand hängen würde und die er natürlich mit seinem Namen, den Personen, die geheiratet haben, und dem Datum individuell gestalten konnte. 

Und die Leute verkaufen diese bereits auf Etsy. Und ich dachte, das könnte eine gute Idee sein, aber gleichzeitig gibt es bereits einige Leute, die das tun. Ich bin davon nicht besonders begeistert und weiß nur nicht, ob es so gut funktionieren würde. 

Wenn Sie keinen eigenen Drucker kaufen möchten, wenden Sie sich an ein Drittunternehmen, das im Wesentlichen erkennt, dass jemand anderes den Drucker gekauft hat. Sie drucken das Design und direkt an den Kunden versenden. Dies ist eine sehr einfache Möglichkeit, im Jahr 2023 mit dem On-Demand-Druckgeschäft zu beginnen. Das heißt, Sie mussten es nie anfassen. Man musste es nie sehen. Man muss es nie riechen. Sie müssen sich eigentlich nie um den Versand kümmern, oder? Die Vorteile liegen also im passiven Einkommen. Es ist automatisiert. 

Ist ein Druckunternehmen profitabel?

Ja, jedes Unternehmen ist profitabel, wenn man es mit dem richtigen Plan startet.

Wie hoch ist der durchschnittliche Gewinn im Druckgeschäft?

Der durchschnittliche Gewinn im Druckgeschäft beträgt mindestens 300 bis 1500 US-Dollar pro Tag. Mit einer maximalen Marge von 23 % pro Bestellung.

Wie starte ich ein Druckunternehmen von Grund auf?

Eine Drucknische finden
Wählen Sie die benötigte Ausrüstung und unterstützende Ausrüstung.
Machen Sie sich mit den Geschäftsstandards vertraut.
Bestimmen Sie den Zielmarkt.
Bestimmen Sie den Standort.
Bereiten Sie Druckgeschäftskapital vor.
Energisch fördern.
Halten Sie die Servicequalität aufrecht

Wie groß ist die Druckindustrie in den USA?

Im Jahr 2023 hatte der globale Markt für Akzidenzdruck einen Wert von 489.63 Milliarden US-Dollar. Von 2023 bis 2030 wird ein Wachstum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 2.8 % erwartet.

Wie hoch ist der Marktwert der Druckindustrie?

Wie groß wird der Druckmarkt in den USA im Jahr 2024 sein? Im Jahr 2024 wird der Druckmarkt, gemessen am Umsatz, einen Wert von 82.9 Milliarden US-Dollar haben.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »