Marketing

So verkaufen Sie Produkte auf Ihrem Blog | Der richtige Weg, Affiliate-Produkte auf Blogger zu verkaufen

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Wie verkaufe ich Produkte auf meinem Blog richtig? 2 Also, hier sind ein paar...

Geschrieben von Niel Patel · 3 min gelesen >
So verkaufen Sie Produkte auf Ihrem Blog

In diesem Blog erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Ihr digitales Produkt auf Ihrem Blog zu verkaufen. Es ist einfach, wenn Sie genau wissen, was zu tun ist. Aber um die besten Tipps und Tricks zu erhalten, um Marketing zu erlernen und über die neuesten Technologietrends auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie unsere Website mit einem Lesezeichen versehen und unseren neuesten Artikel weiterlesen.

Das aware_ MakeAnAppLike hat Tausenden von Menschen auf mehreren Plattformen geholfen passives Einkommen machen Und heute möchten wir Ihnen helfen, Produkte auf Ihrem Blog und Ihrer Website zu verkaufen. Okay, heute werden wir über alles reden, was Sie brauchen, um Ihr erstes digitales Produkt auf Ihrem Blog zu verkaufen. Wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Produkte auf Ihrem Blog verkaufen können.

So verkaufen Sie Produkte auf Ihrem Blog
So verkaufen Sie Produkte auf Ihrem Blog

Haben Sie eine Blog-Seite, die eine anständige Anzahl von Besuchern anzieht? Wenn ja, haben Sie eine hervorragende Gelegenheit, viel Geld zu verdienen. Aber wie? Nun, indem Sie Produkte auf Ihrem Blog verkaufen. Während sich Menschen aus Marketinggründen dafür entscheiden, mit dem Bloggen zu beginnen, richten viele Menschen ihr eigenes Blog ein Blog zum Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen online. 

Wie verkaufen Sie Produkte auf Ihrem Blog richtig?

Wenn Sie also der Meinung sind, dass Sie ein großartiges Produkt haben, das die Probleme seiner Benutzer lösen kann, Sie sich aber nicht sicher sind, wie Sie mit dem Verkauf dieses Produkts beginnen sollen, sollten Sie es mindestens einmal auf Ihrem Blog verkaufen. Sie können physische oder digitale Produkte online verkaufen, um Ihr Einkommen zu steigern. 

Aber was ist mit denen, die kein Produkt oder keine Dienstleistung verkaufen, aber eine Blog-Seite haben? Sie müssen nicht traurig sein; sogar sie können Produkte auf ihrer Blog-Seite verkaufen. Alles, was sie tun müssen, ist, ihren Blog als Drehscheibe zu nutzen, um ein Produkt für ein Unternehmen im Austausch für ein Produkt zu verkaufen Überweisungsgebühr.

Unabhängig davon, ob Sie über ein eigenes Produkt verfügen oder nicht: Wenn Sie Ihren Blog zum Online-Verkauf von Produkten nutzen möchten, kann dies die beste Entscheidung sein, die Sie treffen können, um das Beste aus Ihrem Blog herauszuholen. Bevor Sie jedoch fortfahren, müssen Sie wissen, wie Sie Produkte in Blogbeiträgen richtig verkaufen. 

Hier sind ein paar Tipps für den Verkauf von Produkten in Blogbeiträgen

  1. Vermeiden Sie direkte Werbung
  2. Richten Sie Inhalte auf unterschiedliche Ebenen des Engagements aus
  3. Richten Sie Inhalte auf unterschiedliche Ebenen des Engagements aus
  4. Schreiben Sie über die Schmerzpunkte der Kunden
  5. Erstellen Sie Listen mit ähnlichen Produkten
  6. Behalten Sie CTAs in Seitenleisten, Add-ons und Einfügungen bei

Über 10 Strategien zur Steigerung der Sichtbarkeit von Social-Media-Profilen

Lesen Sie nun eine ausführliche Erklärung zum Verkauf von Produkten auf einem Blog oder einer Website

1. Vermeiden Sie direkte Werbung:

Blogs und Artikel sollen den Lesern hilfreiche Informationen liefern. Und Ihre Leser kommen zu Ihrem Blog, weil ihnen Ihre Inhalte gefallen. Sie glauben, dass Sie ihnen wertvolle Informationen liefern. Wenn Sie sich jedoch wie ein Verkäufer verhalten, der ständig für die Eigenschaften seines Produkts wirbt, verlieren Sie möglicherweise das Vertrauen Ihres Publikums. Daher muss Ihr Hauptaugenmerk auf dem Bloggen liegen und nicht auf dem Verkauf von Produkten auf Ihrem Blog.

2. Richten Sie Inhalte auf unterschiedliche Ebenen des Engagements aus:

Menschen besuchen unterschiedliche Websites aus unterschiedlichen Gründen. Einige Leute werden Ihren Blog besuchen, um Informationen zu erhalten – einige werden Ihre Inhalte mögen, andere nicht. Und einige von denen, denen Ihre Inhalte gefallen haben, sind möglicherweise bereit, Maßnahmen zu ergreifen und sich für den Kauf des Produkts zu entscheiden, das Sie verkaufen oder in Ihren Blogbeiträgen empfehlen. Wenn Sie also einen Inhalt für Ihre Blog-Seite schreiben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Blog kuratieren und dabei die Leser einer bestimmten Phase berücksichtigen. 

Da das Lesen der Blog-Beiträge mit den gleichen Informationen langweilig wird, sollten Sie Blogs für sich und Ihre Leser schreiben. Stellen Sie sich also die folgenden Fragen, bevor Sie mit dem Schreiben eines Beitrags beginnen:

  • In welchem ​​Stadium befindet sich der Benutzer – warum besuchen Benutzer Ihre Blog-Seite?
  • Was sind ihre allgemeinen demografischen Merkmale und ihre Käuferpersönlichkeit?

3. Schreiben Sie über die Schmerzpunkte der Kunden:

Dies ist eines der besten der Blogger E-Commerce-Marketingstrategien um ihre Produkte über einen Blog zu bewerben. Wenn Sie die Schwachstellen Ihrer Kunden verstehen, können Sie sie besser lösen. Es hat mehrere Vorteile, die Schmerzpunkte Ihres Publikums zu kennen, darunter:

  • Es zeigt den Lesern, dass Sie ihre Situation kennen und Verständnis für ihr Problem haben
  • Es ermöglicht Ihnen, Ihr Wissen zu einem bestimmten Thema zu präsentieren und das Vertrauen Ihres Publikums zu gewinnen
  • Sie können Ihrem Publikum eine bessere Lösung bieten 
  • Es ermöglicht Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und Ihre Produkte zu bewerben

4. Erstellen Sie Listen mit ähnlichen Produkten:

Liste ähnlicher Produkte
Liste ähnlicher Produkte

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Produkte zu bewerben, ist die Verwendung einer Affiliate-Marketing-Strategie. Sie müssen eine Affiliate-Site erstellen, auf der Sie eine Liste ähnlicher, auf dem Markt erhältlicher Produkte erstellen, unvoreingenommene Bewertungen zu jedem Produkt verfassen und die Leser ihre Kaufentscheidungen treffen lassen müssen. 

5. Behalten Sie CTAs in Seitenleisten, Add-ons und Einfügungen bei:

Jeder Blog erfordert einen Aufruf zum Handeln. Stellen Sie jedoch vorher sicher, dass Sie den Unterschied zwischen einem herausragenden Call-to-Action und einer Advertorial-Passage verstehen.

Eine Advertorial-Passage ist ein werblicher Teil eines Beitrags, der in der Regel auf die Werbung für das Produkt oder die Dienstleistung abzielt. Andererseits a CTA ist normalerweise klein und diskret. Es ist nur verfügbar, wenn der Benutzer den nächsten Schritt machen möchte.

Nachdem Sie nun die Tipps zum Verkauf von Produkten in Ihren Blogbeiträgen kennen, worauf warten Sie noch? Beginnen Sie mit dem Verkauf von Produkten auf Ihrem Blog, um viel Geld zu verdienen. 

Was sind die besten Tipps, um Produkte auf Ihrem Blog zu verkaufen?

Hier haben wir eine Liste der 5 wichtigsten Punkte erstellt, die Sie beim Verkauf von Affiliate-Produkten auf Ihrem Blog beachten sollten.
1. Erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe
2. Verhalten Sie sich wie ein Blogger und nicht wie ein Verkäufer
3. Seien Sie neutral und ehrlich
4. Seien Sie geduldig
5. Behalten Sie die Relevanz des Inhalts bei

Welches sind die besten Produkte, die Sie über Ihren Blog verkaufen könnten?

Der Verkauf der sieben Produkttypen über Ihre Blog-Website ist rentabler.
1. E-Book
2. Ausdrucke
3. Abonnements
4. Online-Kurse
5. Günstigste Server

Zusammenfassung

Der Verkauf von Produkten auf Ihrer Blog-Website ist nicht einfach und erfordert eine Reihe von Prozessen, um den Buchstaben zu befolgen. Beginnen Sie damit, umfassend zu recherchieren und Zeit und Geld zu investieren, um einen professionellen Blog zu erstellen, der Produkte problemlos vermarkten kann. Es ist die Art von langfristiger Wertinvestition, die sich gut auszahlen wird.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »