App-Kosten

Wie viel kostet die Entwicklung einer mobilen Zeitungs-App?

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Der ROI von News-Apps 1.1 Abonnement 1.2 Werbung 1.3 Kampagne für Sponsoren 1.4 Mehr Reichweite und...

Geschrieben von Appinventiv · 5 min gelesen >
Kosten für die Entwicklung einer mobilen Zeitungs-App

Die Zeitungsverkäufe sind zurückgegangen, seit die Medien beschlossen haben, eigene mobile Nachrichten-Apps zu haben. Um genau zu sein, gab es im Jahr 7 einen Umsatzrückgang von 2015 % und in der Gegenwart wird ein noch höherer Prozentsatz prognostiziert. Laut einer Umfrage verbringt ein durchschnittlicher Benutzer 2 Stunden am Telefon, um aktuelle Nachrichten zu lesen.

Mobiltelefone gibt es schon seit einiger Zeit, aber mobile Apps haben den menschlichen Lebensstil übernommen. In Amerika gaben nur 2 % der Bevölkerung an, gedruckte Zeitungen zu lesen und sie für nützlich zu halten. Der Großteil der Bevölkerung liest die Nachrichten entweder nicht häufiger oder liest sie auf einer digitalen Plattform.

In Indien ist die Leserschaft von Printmedien laut Berichten der Zeitschrift vom Mai 2017 zurückgegangen Prüfungsbüro für Umlauf (ABC). Das Gleiche gilt für Länder wie Großbritannien, Deutschland usw.

Zeitungs-App vs. Zeitungs-Website

Die obigen Statistiken zeigen die Leserschaft einiger beliebter Nachrichtensender wie Buzzfeed, CNN, Fox News usw. Alle diese Statistiken belegen, wie schnell die mobilen Zeitungs-Apps den Printmedien vorgezogen werden. Für einige Nachrichtensender sind die Kosten für die Entwicklung einer Nachrichten-App jedoch häufig ein Grund zur Sorge. Wir haben diesen Blog zusammengestellt, um alle Zweifel auszuräumen und zu erfahren, wie viel es kostet, eine Zeitungs-App zu erstellen.

Der ROI von Nachrichten-Apps

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigene Nachrichten-App erstellen oder sie von einem Nachrichten-App-Entwickler entwickeln lassen, müssen Sie die Vorteile kennen, die Sie aus der Nachrichten-App ziehen. Es spielt keine Rolle, wie viel Geld Sie in die Entwicklung von Nachrichten-Apps investieren, solange sich die Investition gut auszahlt.

Abonnement

So wie Sie ein Abonnement für Ihre gedruckte Zeitung haben, können Sie die gleiche Methode anwenden, um den Benutzern gegen eine Gebühr hochwertige Inhalte bereitzustellen. Nachrichten-Apps wie NYTimes verfügen über diese Methode, bei der sie den Lesern eine bestimmte Anzahl kostenloser Artikel anbieten. Wenn sie mehr lesen möchten, müssen sie ein Abonnement abschließen.

Unternehmen haben mehr als 100 Milliarden US-Dollar für mobile Werbung ausgegeben. Für jedes Nachrichtenunternehmen mit einer mobilen App wird dies zu einer großartigen Einnahmequelle. Personalisierte Anzeigen für Unternehmen erleichtern Ihnen den Einstieg. Es ist auch eine gute Option, die Anzeigen entsprechend den Interessen des Lesers auszuwählen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass die Anzeige angezeigt wird.

Kampagne für Sponsoren

Eine weitere Möglichkeit, Einnahmen zu erzielen, ist die Durchführung einer personalisierten Kampagne für Sponsoren in Ihrer mobilen Nachrichten-App. Tickets für Shows oder Veranstaltungen können über die App verkauft werden. Dies kann auch für einen bestimmten Ort oder eine Gruppe von Personen mit ähnlichen Interessen erfolgen.

Mehr Reichweite und Leserschaft

Nutzung von Nachrichten-Apps in ausgewählten Ländern weltweit in den Jahren 2016 und 2017

Dass mobile Apps die Reichweite erhöhen, ist eine Selbstverständlichkeit. Allerdings steigt mit der Reichweite auch die Leserschaft. Länder wie Schweden, Südkorea und Spanien haben größere Nutzer von Nachrichten-Apps. Das Format, in dem die Inhalte auf Apps angezeigt werden, ist viel ansprechender als das auf Printmedien. Der Einsatz von GIFs und hochwertigen Bildern erhöht die Chance auf Leserschaft.

Jetzt kennen Sie also den ROI einer Nachrichten-App. Kommen wir nun zu weiteren Abschnitten der Entwicklung von Nachrichten-Apps und den damit verbundenen Kosten bei der Entwicklung von Zeitungs-Apps.

Was ist die bessere Wahl: Android oder iOS?

Dies ist die häufigste und zugleich wichtigste Frage bei der Entwicklung von Nachrichten-Apps. Die Debatte zwischen Android und iOS dauert an, seit beide zu den Top-Plattformen in der Entwicklungswelt geworden sind. iOS ist eine sicherere App. Aber Android hat ein größeres Publikum. Wenn Sie sich also zum ersten Mal für die Entwicklung einer Nachrichten-App entscheiden und sofort ein größeres Publikum erreichen möchten, ist Android die richtige Wahl.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine plattformübergreifende Nachrichten-App zu entwickeln, um Sie einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Durch die plattformübergreifende App-Entwicklung werden nicht nur die Kosten für die Entwicklung einer Nachrichten-App im Vergleich zu den Entwicklungskosten für eine Nachrichten-App für zwei separate Apps gesenkt, sondern auch die Zeit für die Entwicklung einer Zeitungs-App verkürzt.

Wenn Sie sich jedoch nur für eine Plattform entscheiden möchten, ist eine Zeitungs-App für iOS günstiger als die Entwicklung einer Android-Nachrichten-App. Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine Nachrichten-App für das iPhone erstellen können, können Sie sich an unser Team wenden, um Hilfe zu erhalten.

Der Standort spielt eine Schlüsselrolle, da es um die Entwicklung mobiler Nachrichten-Apps geht. Einheimische interessieren sich wahrscheinlich mehr für Ihre App als Leser aus der Ferne. Am besten wählen Sie die Plattform, auf der sich die meisten Ihrer lokalen Leser befinden. Der Einfachheit halber entscheiden Sie sich einfach für eine Plattform, die bei Ihren Lesern am beliebtesten ist.

Welche Funktionen sollten in der Entwicklung von Nachrichten-Apps enthalten sein?

Angenommen, Sie sind ein Neuling bei der Entwicklung einer Nachrichten-App. Dann besprechen wir, welche Funktionen zum Erfolg einer Zeitungs-App beitragen. Wenn Sie vorhaben, die App selbst zu erstellen, beantwortet diese 76-Punkte-Checkliste für die App-Entwicklung alle Ihre Fragen zur Entwicklung einer Nachrichten-App.

Bevor wir uns mit den Entwicklungskosten für Nachrichten-Apps befassen, werfen wir einen Blick auf die Funktionen, die eine Nachrichten-App haben muss:

Welche Funktionen sollten in der Entwicklung von Nachrichten-Apps enthalten sein?

Login oder Registrierung

Diese Funktion ist sehr wichtig. Benutzer müssen in der Lage sein, ein Profil zu erstellen, indem sie sich über ihre E-Mail-Adresse oder Handynummer anmelden. Benutzern sollte es auch möglich sein, sich über jedes ihrer Social-Media-Konten wie Facebook, Twitter oder LinkedIn anzumelden. Es ist eine kluge Entscheidung, diesen Social-Media-Konten die Verknüpfung mit Ihrer App zu erlauben, da Benutzer in solchen sozialen Netzwerken problemlos Neuigkeiten teilen können.

Benutzerprofil

Benutzer müssen ein Benutzerprofil ausfüllen, das die für sie relevanten Daten enthält. Wenn ein Benutzer über ein Profil verfügt, ist es einfacher, Inhalte entsprechend seinen Interessen und früheren Suchergebnissen vorzuschlagen. Diese Profile können auch verwendet werden, um Engagement für beliebige Nachrichteninhalte zu erzeugen und so die Reichweite zu erhöhen.

Suchoption filtern

Diese Funktion ist in vielen Apps verfügbar und wurde von den Benutzern geliebt. Mit einem Filter in der Suchleiste können Benutzer nach bestimmten Nachrichten suchen und erfahren, nach welcher Art von Inhalten Ihre Leser suchen. Eine Suche kann nach Ort, Schlüsselwort, Datum oder den neuesten Trendnachrichten gefiltert werden.

Push-Benachrichtigungen

Erwachsene in den USA erhalten Nachrichten von Mobilgeräten vs. Desktops

Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, lesen 6 von 10 Menschen Nachrichten gerne auf ihrem Mobiltelefon. Um Ihre Leser darüber auf dem Laufenden zu halten, wann Nachrichten veröffentlicht werden oder welche aktuellen Nachrichtenaktualisierungen es gibt, können Push-Benachrichtigungen verwendet werden. Diese Funktion sendet eine Benachrichtigung an die Mobilgeräte der Leser und informiert sie im Bruchteil einer Sekunde darüber, was gerade los ist. Diese Funktion gilt auch als eines der Marketinginstrumente, da sie zur Benutzerbindung beiträgt.

Filtern Sie den Feed

Durch Filtern können Sie bestimmen, was Benutzer sehen möchten und was nicht. Normalerweise geschieht dies dadurch, dass in jedem Newsbeitrag die Option „Das nicht mir anzeigen“ angezeigt wird. Je optimierter der Feed eines Benutzers ist, desto mehr Zeit verbringt er mit der App.

Offline-Leseoption

Die meisten Benutzer ziehen es vor, einen interessanten Inhalt für später zu speichern, und aus diesem Grund sollte eine Offline-Leseoption verwendet werden. Mit dieser Funktion können Benutzer Inhalte speichern, um sie im Offline-Modus zu lesen. Diese Funktion hilft, wenn kein Internet vorhanden ist oder die Internetverbindung langsam ist.

Alle Arten von Medien

Worte reichen nicht aus, um einen Inhalt interessant zu machen, und dann kommen Bilder, Videos und Audio ins Spiel. Die App sollte alle Medientypen unterstützen, einschließlich GIFs, PDFs, Folien usw. Dies bietet mehr Flexibilität, um die richtige Botschaft zu übermitteln und richtig auszudrücken.

Liken, kommentieren und teilen

Dies ist die häufigste Funktion in jeder Social-Media-App und sollte in einer Nachrichten-App nicht eliminiert werden. Die Möglichkeit, sich zu engagieren und eine Neuigkeit zu teilen, sorgt für ein unterhaltsames Benutzererlebnis. Die Freigabeoption sollte auch das Teilen in anderen sozialen Medien wie WhatsApp, Facebook, Twitter usw. ermöglichen.

Dies waren einige der Funktionen, die eine Nachrichten-App enthalten muss. Nun kommen wir zum am meisten erwarteten Abschnitt des Artikels: den Kosten für die Entwicklung einer nachrichtenbasierten mobilen Anwendung.

Wie viel kostet es, eine Zeitungsanwendung zu erstellen?

Die Kosten für die Entwicklung einer Nachrichten-App hängen von bestimmten Faktoren ab. Diese Faktoren sind:

  • Eine Wahl zwischen Android und iOS
  • Entwicklungstyp: Nativ oder Hybrid
  • Anzahl der hinzugefügten Funktionen
  • Beauftragung einer Entwicklungsfirma oder eines Freiberuflers
  • Outsourcing oder interne Entwicklung von Nachrichten-Apps

Diese Punkte wirken sich auf die Kosten für die Entwicklung einer Nachrichten-App aus. Die allgemeine MVP-Kostenschätzung für eine Nachrichten-App liegt jedoch zwischen 18,000 und 20,000 US-Dollar für eine Basis-App.

Wenn Sie zusätzliche Funktionen hinzufügen möchten, können die Kosten steigen. Eine High-End-Nachrichten-App, die mehr Benutzeraktionen ermöglicht, kostet etwa 35,000 bis 45,000 US-Dollar.

Das ist nicht so beängstigend, wie es klingt, denn je besser die App, desto höher ist der ROI der App.

Wenn Sie jedoch wissen, wie man eine Nachrichten-App für Android oder iOS entwickelt, zahlen Sie nur für die Tools, die Sie verwenden. Einige App-Entwicklungskostenrechner können eine Schätzung der Entwicklungskosten liefern.

Unser Entwicklerteam weiß genau, wie man eine Nachrichten-App für Android und iOS erstellt. Kontaktieren Sie uns Agentur für die Entwicklung mobiler Apps um sich eine brillante Nachrichten-App zu besorgen.

Geschrieben von Appinventiv
Ein führendes globales App-Entwicklungsunternehmen, das Startups und Fortune-500-Unternehmen dabei unterstützt, die Lücke zwischen Ideen und Realität zu schließen. Profil

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »