Technische Aktualisierungen

6 Tipps für den Einstieg in die Programmierung von CNC-Fräsmaschinen

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Konzept des Zirkularinterpolationsfräsprogramms 2 Auswahl eines einfachen Projekts 3 Teilnahme an einem Schulungskurs 4 Verwendung von...

Geschrieben von Niel Patel · 3 min gelesen >
Konzepte der Kreisinterpolation

Die CNC-Technologie ist eine Offenbarung und gibt Designern die Möglichkeit, ihre komplexesten und kompliziertesten Kreationen zum Leben zu erwecken, ohne durch manuelle Fertigungstechniken eingeschränkt zu sein.

Damit eine CNC-Fräse Ihren Wünschen entspricht, müssen Sie sie natürlich programmieren. Dies ist eine eigenständige Fähigkeit und es gibt viele Schritte zu befolgen und Hürden zu überwinden, wenn Sie sie meistern möchten.

Vor diesem Hintergrund gehen wir ein paar nützliche Tipps durch, die Ihnen in den frühen Phasen Ihres Weges zum erfahrenen CNC-Programmierer helfen werden.

Konzept des Kreisinterpolationsfräsprogramms

Programmierung von CNC-Fräsmaschinen
Programmierung von CNC-Fräsmaschinen

Kauf einer geeigneten Mühle

Designideen in greifbare Produkte umzuwandeln, ist wie etwas zu haben ein Killerkonzept für eine Anwendung; Um voranzukommen, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge für die jeweilige Aufgabe.

Beim CNC-Fräsen benötigen Sie eine Maschine, die kostengünstig und mit dem numerischen Computercode kompatibel ist, den Sie in sie eingeben.

Ein kurzer Blick auf die oft atemberaubenden Preise brandneuer Mühlen könnte Sie abschrecken. Die gute Nachricht ist das gebrauchte Fräsmaschinen ist weitaus günstiger und auch bei der Funktionalität muss man beim Gebrauchtkauf keine Kompromisse eingehen.

Sie müssen dennoch recherchieren und prüfen, ob die Maschine, die Sie kaufen, gut gewartet wurde oder ob im Preis Probleme berücksichtigt wurden. Aber mit nur wenig Arbeit und einer bescheidenen Summe können Sie sich eine CNC-Fräse anschaffen, die Ihnen dabei hilft, die Grundlagen der Programmierung zu erlernen.

Wählen Sie ein unkompliziertes Projekt

Ein weiteres Hindernis, das Neueinsteigern in der CNC-Programmierung häufig Probleme bereitet, ist, dass sie beim ersten Projekt, das sie verfolgen, zu ehrgeizig sind.

Je komplexer ein Design ist, desto schwieriger wird es zu implementieren. Daher ist es am besten, ein sehr einfaches Projekt auszuwählen, wenn Sie noch ein Anfänger im Programmieren sind, anstatt zu versuchen, es auszuführen, bevor Sie laufen können.

Bei der Einfachheit geht es nicht nur um die Abmessungen des Entwurfs, sondern auch um die für seine Ausführung erforderlichen Werkzeuge. Denken Sie also daran, dass es zu unvorhergesehenen Problemen kommen kann, mit denen Sie nicht umgehen können, wenn Sie es in dieser Hinsicht übertreiben.

Eine Schulung absolvieren

Es ist nicht unmöglich, ein autodidaktischer CNC-Programmierer zu werden, aber es ist ein mühsamer Weg, der mit viel Versuch und Irrtum verbunden ist, wenn man auf häufige Probleme stößt und diese bewältigt.

Die effizientere und bequemere Option besteht darin, sich für einen CNC-Programmierkurs anzumelden, unabhängig davon, ob es sich um einen Kurs handelt, der persönlich in einem örtlichen Schulungszentrum durchgeführt wird, oder um einen Kurs, auf den Sie remote über das Internet zugreifen können.

Die Möglichkeit, Unterricht von erfahrenen Profis zu erhalten, ist ein großes Verkaufsargument dieser Kurse. Sie können dies auch als Gelegenheit nutzen, Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten und Ratschläge zu spezifischen Herausforderungen zu erhalten, auf die Sie bisher bei Ihren eigenen Programmierbemühungen gestoßen sind.

Kurz gesagt, es ist keine Schande, sich Rat zu holen oder um Hilfe zu bitten, und tatsächlich ist dies die Art und Weise, wie fast jeder CNC-Programmierer in diesem Bereich anfängt. Die Zahl der autodidaktischen Virtuosen ist verschwindend gering.

Verwendung von Software zur Unterstützung bei der CNC-Konvertierung

Wenn Sie viel Zeit und ein tiefes Verständnis der Mathematik haben, dann könnten Sie das tun G-Code lernen und programmieren Sie manuell eine CNC-Fräse, um Ihren Wünschen nachzukommen.

Das Problem bei diesem Ansatz besteht darin, dass er sowohl arbeitsintensiv als auch unnötig ist, da es Softwarepakete für die computergestützte Fertigung (CAM) gibt, die darauf ausgelegt sind, den Prozess der Umwandlung Ihres Entwurfs in etwas, das CNC-Geräte verarbeiten können, zu rationalisieren und zu automatisieren interpretieren.

Kombination von CAM mit computergestütztem Design (CAD)-Software wird Sie befähigen und Ihr kreatives Potenzial freisetzen, während Sie sich gleichzeitig mit den Grundlagen der CNC-Programmierung vertraut machen können. Sie können jederzeit Optimierungen und Änderungen am Code vornehmen, den die CAM-Software aus Ihren Entwürfen extrapoliert, aber Sie müssen nicht die ganze Arbeit selbst erledigen.

Anpassen der Betriebsparameter der Maschine

Bei der Programmierung Ihrer CNC-Fräse geht es nicht nur darum, zu verstehen, dass das Werkzeug die richtigen Bewegungen zur richtigen Zeit ausführen muss, um das Werkstück in das fertige Bauteil umzuwandeln, sondern auch, dass es andere Variablen gibt, die einen weniger offensichtlichen, aber nicht weniger wichtigen Einfluss haben Leistung auf lange Sicht.

Bemerkenswert ist beispielsweise die Geschwindigkeit, mit der die Werkzeuge manövriert werden, da sie sich nicht nur auf die Oberflächenbeschaffenheit des bearbeiteten Materials auswirken kann, sondern auch die Lebensdauer des betreffenden Werkzeugs beeinflusst.

Eine unnötige Überdrehung der Drehzahl führt dazu, dass Ihre Mühle die Werkzeuge schneller durchfrisst, sodass ein häufigerer Austausch erforderlich ist und die Ihnen entstehenden Kosten steigen. Wenn Sie dies optimieren, können Sie stattdessen die gewünschten Ergebnisse erzielen, ohne die Langlebigkeit zu beeinträchtigen.

Lernen Sie aus Ihren Fehlern

Wenn Sie sich eine neue Fähigkeit aneignen, ist es ganz normal, Fehler zu machen. Das Wichtigste ist, aus diesen Fehlern zu lernen, anstatt sie als Rückschlag zu betrachten und sich darüber zu ärgern, ohne etwas Wertvolles daraus zu lernen.

Bei der Programmierung von CNC-Fräsmaschinen muss man strenger vorgehen als in den meisten Disziplinen, um eventuelle Fehler überhaupt aufzudecken.

Das bedeutet, genaue Messungen im Kopf zu haben und die Ergebnisse Ihrer Arbeit zu überprüfen, um festzustellen, ob Sie die Note erreicht haben oder nicht.

Wrapping up

Der Einstieg in die Programmierung von CNC-Fräsmaschinen ist eine gute Idee, egal ob Sie Konstrukteur oder Maschinenbediener werden möchten oder sich einfach nur auf rein akademischer Basis für das Potenzial dieser Technologie interessieren.

Sie sollten nicht erwarten, über Nacht ein Experte auf diesem Gebiet zu werden, und Sie müssen bereit sein, die Hilfe von Menschen in Anspruch zu nehmen, die über mehr Wissen verfügen als Sie, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie dies tun, sind Sie in der Lage, in einem unbestreitbar wettbewerbsintensiven Bereich Spitzenleistungen zu erbringen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »