Blockchain

Blockchain-Interoperabilität: Die Bedeutung der kettenübergreifenden Kommunikation für Unternehmen

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Alleinstellungsmerkmal des Netzwerks 2 Token-Standards 3 Entwicklungsmöglichkeiten 4 Zusammenarbeit 5 Web3 Ethos 6 Schlüssel...

Geschrieben von Niel Patel · 1 min gelesen >
Wie viele verschiedene Blockchains gibt es?

Ein Blockchain-Netzwerk ist eine internationale Gruppe von Computern oder „Knoten“, die zusammenarbeiten, um Daten und Finanztransaktionen zu verarbeiten, zu überprüfen und zu speichern. Kettenübergreifende Messaging-Protokolle, die es Blockchains ermöglichen, von anderen Blockchains zu lesen und in diese zu schreiben, sind der Grundstein der Blockchain-Interoperabilität. 

Darüber hinaus bestätigen Blockchains Transaktionen rund um die Uhr, da es sich um dezentrale Netzwerke ohne Single Point of Failure handelt. Kettenübergreifende dezentrale Apps (dApps), bei dem eine einzige einheitliche dApp über mehrere separate Smart Contracts laufen kann, die über mehrere Blockchains verteilt sind, werden durch kettenübergreifende Messaging-Protokolle ermöglicht. Im Gegensatz zu kettenübergreifenden dezentralen Anwendungen, bei denen es sich um isolierte Sammlungen intelligenter Verträge ohne Verbindung zu anderen Blockchains handelt, stellen dezentrale Anwendungen mit mehreren Ketten häufig dieselbe Anwendung auf zahlreichen Blockchains bereit. 

Jede öffentliche Blockchain ist außerdem völlig transparent, sodass unveränderliche Transaktionen immer für die Öffentlichkeit sichtbar sind. Blockchain-Zahlungsnetzwerke sind schnell, kostengünstig und weitaus sicherer als herkömmliche Zahlungsnetzwerke, die langsam, ineffizient und kostspielig sind. 

Blockchain-Interoperabilität oder Cross-Chain-Technologien ermöglichen eine reibungslose Kommunikation über verschiedene Blockchain-Netzwerke hinweg. Sind jedoch interoperable Blockchain-Netzwerke notwendig und warum ist die kettenübergreifende Kommunikation für die Branche wichtig? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum es wichtig ist!

Alleinstellungsmerkmal des Netzwerks 

Spezifische Protokolle für die Blockchain-Interoperabilität verringern die Belastung für andere Kettenentwickler. Jedes Blockchain-Netzwerk kann mit einem eigenen, speziell entwickelten Layout funktionieren, das auf die beabsichtigte Benutzerbasis zugeschnitten ist und oft als Alleinstellungsmerkmal bezeichnet wird (USP).

Token-Standards

Einer der gefragtesten Bereiche der Blockchain-Interoperabilität ist die nahtlose Übertragung eines einzelnen Assets über mehrere Netzwerke hinweg. Jedes Blockchain-Netzwerk hat seine eigene Struktur, und auch die Token-Standards, die Entwickler zur Implementierung von Token verwenden können, variieren. Die Einhaltung symbolischer Standards ist wie das Kochen nach einem Rezept. Entwickler können ihre einfache, anpassungsfähige Infrastruktur nutzen, um Blockchain-Assets zu erstellen, die mit den aktuellen Wallets, Börsen und Apps des Netzwerks interagieren.

Entwicklungsmöglichkeit 

Zwei Protokolle, die den Bedarf der Branche an Blockchain-Interoperabilität unterstützen, sind Sidechains und Bridges. Darüber hinaus stellen diese Protokolle Programmierern in der Regel eine innovative Entwicklungsumgebung zur Verfügung, wie sie auch auf anderen Protokollen zum Einsatz kommt Online-Casino Großbritannien für bessere Funktionalität. Folglich bietet die Implementierung neuartiger Interoperabilitätsnetzwerke Entwicklern erfinderische Möglichkeiten zur Entwicklung dezentraler Apps, bei denen die Kompatibilität im Vordergrund steht. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer branchenweiten Kompatibilität erheblich.

Zusammenarbeit 

Die Schaffung von Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen Netzwerken oder mehreren Ketten ist für die Blockchain-Interoperabilität von grundlegender Bedeutung. Die Einführung von auf Blockchain-Interoperabilität basierenden Protokollen erleichtert die Zusammenarbeit und Kommunikation verschiedener dezentraler Anwendungen (Apps) untereinander. Dies gilt auch für die reibungslose Integration von Blockchain-Netzwerken, Marken und Communities.

Web3-Ethos

Einer der Hauptgrundsätze der Web3-Philosophie ist die Dezentralisierung. Darüber hinaus werden Inklusivität, Community und uneingeschränkter Zugang zu dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) im Web3-Sektor sehr geschätzt. Gemäß der Web3-Philosophie ist die Blockchain-Interoperabilität auch für die Integrität und das Wachstum einer dezentralen Regierung von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus besteht das Hauptziel der meisten kompatiblen Protokolle darin, die Einbindung neuer Benutzer in den Kryptowährungssektor mithilfe von Web3 zu erleichtern. 

Schlüssel zum Mitnehmen 

Die Verbesserung der Interoperabilität im Blockchain-Bereich hat zahlreiche Vorteile. Entwickler können sich nun beispielsweise auf die Entwicklung von Blockchain-Designs für bestimmte Benutzernischen konzentrieren. Interoperable Protokolle erweitern auch die Community eines Projekts und verbessern gleichzeitig die Netzwerksicherheit. 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »