Technische Aktualisierungen

Die besten DIY-Projekte für den Sommer

Inhaltsverzeichnis ausblenden 1 Baue ein Vogelhäuschen. 2 Machen Sie Ihre eigene Flagge. 3 Dekorieren Sie etwas. 4 Hier sind einige...

Geschrieben von Niel Patel · 6 min gelesen >
DIY-Projekte

Der Sommer ist eine großartige Zeit, um mit dem Heimwerken zu beginnen und das Beste aus Ihrer Freizeit zu machen. Und auch wenn es den Anschein hat, als gäbe es in den heißeren Monaten nicht viel „Heimwerken“ im Freien, können Sie mit diesen Projekten in dieser Saison mehr aus Ihrem Zuhause herausholen:

Baue ein Vogelhäuschen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Sommerprojekt sind, das einfach ist und Spaß macht, ist der Bau eines Vogelhäuschens aus einer recycelten Limonadenflasche genau das Richtige. Alles, was Sie brauchen, ist eine Schnur oder ein Draht, eine Schere oder Zange und – wenn Sie es draußen aufhängen möchten – Hammer und Nagel.

Um den Feeder herzustellen:

  • Schneiden Sie das obere Drittel Ihrer leeren Limonadenflasche entweder mit einer Schere oder einer Zange ab (je nachdem, wie dick Ihr Plastik ist).
  • Machen Sie mit kleinen Nägeln oder Reißzwecken Löcher in beide Seiten der Kappe (so viele wie nötig, je nachdem, wie viel Samen Sie hineingeben möchten). Hängen Sie dieses Stück durch eines seiner Löcher, damit es frei schwingen kann, wenn es mit Samen gefüllt ist; Dann füllen Sie Ihre neue Kreation mit der Art von Vogelfutter auf, die Ihnen am besten gefällt!

Machen Sie Ihre eigene Flagge.

Sie haben vielleicht noch nie daran gedacht, aber Flaggen sind ein perfektes Sommerprojekt. Sie sind einfach herzustellen und können für alles Mögliche verwendet werden – von der Dekoration Ihres Zuhauses bis hin zum Erzeugen einer beeindruckenden Welle bei einem Open-Air-Konzert.

Wenn Sie schon immer stolz die Flagge Ihres eigenen Landes hissen wollten, aber weder Zeit noch Geld für eine Auslandsreise hatten, ist jetzt Ihre Chance. 

Etwas dekorieren.

Wenn Sie sich langweilen oder Ihnen die Hitze zu schaffen macht, wagen Sie sich an ein DIY-Dekorationsprojekt. Sie können rund um das Haus viele Dinge tun, damit es für alle besser und komfortabler aussieht. Besser noch, bei Dekorationsprojekten erzielen Sie oft das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Verwendung einer 3 %-Cashback-Kreditkarte ist nur eine Möglichkeit, wie Sie Geld verdienen können, wenn Sie mehr für Dekorations- und Bastelbedarf ausgeben.

Ein bisschen Dekoration könnte genau das sein, was Sie brauchen, um die Sommermonate zu überstehen. Aber wenn Sie noch nie DIY-Projekte durchgeführt haben, machen Sie sich keine Sorgen – es muss nicht teuer oder kompliziert sein! Die Eröffnung eines Bankkontos bei SoFi ist eine großartige Möglichkeit, Ersparnisse aufzubauen, um sich auf Projekte wie diese oder größere Heimwerkerprojekte vorzubereiten, die Sie in naher Zukunft in Angriff nehmen möchten.

Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihr Zuhause mit kleinem Budget dekorieren können:

  • Nutzen Sie, was Sie bereits haben – Sie benötigen wahrscheinlich keine neuen Möbel oder Dekorationen, wenn sich alle diese Gegenstände bereits irgendwo in Ihrem Zuhause (oder zumindest in der Nähe) befinden. Finden Sie sie einfach und kombinieren Sie sie auf unterschiedliche Weise, bis sie für jeden Geschmack gut genug aussehen. Auf diese Weise müssen Sie kein Geld ausgeben, es sei denn, jemand möchte wirklich etwas Bestimmtes wie Vorhänge oder Teppiche, die perfekt zueinander passen.

Machen Sie Ihre eigene Tomatensauce.

  • Verwenden Sie frische Tomaten. Frische Tomaten der Saison sind der Schlüssel zu einer leckeren Soße.
  • Knoblauch und Zwiebel hinzufügen. Knoblauch und Zwiebeln verleihen dem Gericht Geschmack, ohne Ihre Geschmacksknospen zu überfordern. Nehmen Sie sie daher unbedingt in Ihre Soße auf.
  • Für noch mehr Pepp Basilikum und Oregano hinzufügen! Beide Kräuter lassen sich leicht zu Hause (oder sogar in Ihrem Garten) anbauen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn in Ihrem Garten gerade keine Kräuter wachsen – Sie können stattdessen jederzeit welche kaufen!
  • Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und 30 Minuten köcheln lassen, bevor es über Nudeln serviert oder als Dip für Grissini verwendet wird. 

Legen Sie Ihr eigenes Gemüse ein.

Einlegen ist eine tolle Möglichkeit, Gemüse haltbar zu machen. Es ist einfach zu machen und Sie können es an Ihren eigenen Geschmack anpassen. Eingelegte Gurken sind auch eine gute Möglichkeit, schnell verderbliches Gemüse zu verwerten und Geld beim Einkauf zu sparen, indem Sie selbst eingelegte Gurken zu Hause zubereiten!

Wenn Sie Ihre Veranda, Ihren Zaun oder Ihr Deck streichen, wirkt es wie ein neuer Raum.

  • Verwenden Sie eine Farbe, die zum Äußeren Ihres Hauses passt. Wenn Sie einen gewagten Look bevorzugen, versuchen Sie, die gesamte Außenseite Ihres Hauses in einer Farbe zu streichen. Wenn Sie etwas weniger Dramatisches wünschen, wählen Sie zwei Komplementärfarben für die Vordertür und die Fensterläden.u
  • Wählen Sie eine Farbe mit leicht zu reinigenden Eigenschaften für Außenbereiche wie Terrassen und Zäune (oder sogar für den Innenbereich). Suchen Sie nach Farben mit niedrigem VOC-Gehalt, damit Sie sich beim Malen im Freien keine Sorgen über starke Dämpfe machen müssen. Bedenken Sie auch, ob die von Ihnen gewählte Oberfläche der Feuchtigkeit durch Regen oder Schnee standhält, ohne mit der Zeit abzublättern!
  • Farben mit Hochglanzbeschichtung eignen sich gut für Veranden, da sie das Licht wunderbar reflektieren und gleichzeitig UV-Schutz gegen Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung in den bevorstehenden heißen Sommermonaten bieten.

Basteln Sie Papierlaternen, die Sie in den Sommermonaten und auch das ganze Jahr über in Ihrem Zuhause aufhängen können!

Diese Papierlaternen sind ein tolles Projekt für Kinder und eine schöne Möglichkeit, Ihr Zuhause zu verschönern.

Sie benötigen:

  • Pappteller, in jeder Farbe oder jedem Muster, das Sie mögen! Erwägen Sie die Verwendung eines stabilen Papptellers, der beim Schneiden nicht so leicht reißt. 
  • Schnur oder Garn, lang genug, um Ihre Laterne an der gewünschten Stelle in Ihrem Haus oder draußen auf der Terrasse aufzuhängen. Zum Aufhängen von Gegenständen können Sie jede Schnurstärke verwenden, die am besten geeignet ist. Die Verwendung von dickem Bindfaden funktioniert gut, da dieser nicht so leicht reißt wie dünnere Schnüre, wenn er fest um das obere Loch in jeder Platte gezogen wird. Vielleicht finden Sie auch irgendwo eine dekorative Kordel, wenn Ihnen das am besten gefällt! 

Machen Sie einen Pflanzer aus einem alten Weinfass.

Was du brauchen wirst:

  • Ein altes Weinfass, falls Sie das Glück haben, eines herumliegen zu haben. Wenn nicht, fragen Sie Ihr örtliches Weingut oder Spirituosengeschäft, ob es noch Reste gibt, die Sie loswerden möchten. Sie verschenken sie oft lieber, als für die Entsorgung zu zahlen – und Sie tun ihnen einen Gefallen, wenn Sie ihnen eines abnehmen.
  • Ein Hammer und ein Meißel (oder ein anderes Werkzeug) zum Ausschneiden der Dauben (die Holzlatten, aus denen die Seiten bestehen). Sie können diese Werkzeuge auch dann verwenden, wenn Ihr Fass noch nicht voll ist; Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht in wichtige Dinge wie Metallbänder oder Reifen schneiden, um den Druck im Inneren während des Fermentationsprozesses aufrechtzuerhalten.

Verleihen Sie Ihrem Außenbereich zusätzliche Sitzgelegenheiten mit DIY-Palettenstühlen.

Paletten sind ein preiswertes und leicht zu findendes Material, das für eine Vielzahl von DIY-Projekten verwendet werden kann. Sie können dieselbe Palette für mehrere Projekte verwenden, sie passend zu Ihrem Stil bemalen oder sogar einen Stuhl, eine Bank oder einen Tisch daraus machen!

Das Beste an diesem Projekt ist, dass es keine ausgefallenen Werkzeuge erfordert; Alles, was Sie brauchen, ist etwas Holzleim (der in Tuben erhältlich ist), Klammern (um die Teile zusammenzuhalten, während der Leim trocknet), Schleifpapier und Farbe, falls gewünscht.

Stellen Sie einen Blumenkorb aus Draht her, um Pflanzen oder Blumen in Ihrem Garten aufzuhängen.

Wenn der Sommer vor der Tür steht, gibt es keinen besseren Weg, das warme Wetter zu genießen, als mit einem von Blumen inspirierten DIY-Projekt? Hier sind einige Ideen für die Herstellung Ihres eigenen Blumenkorbs aus Draht:

  • Schneiden Sie etwa 2 cm lange Drahtstreifen ab und biegen Sie sie zu Kreisen. Für dieses Projekt benötigen Sie insgesamt etwa sechs bis sieben Kreise, je nachdem, wie groß Ihr fertiger Korb sein soll.
  • Drehen Sie zwei Drahtstücke an einem Ende zusammen, bis sie eine geschlossene Schleife bilden (achten Sie darauf, dass die Enden bündig sind). Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Schlaufen an ihren Enden verbunden sind, und drehen Sie dann an jedem Ende ein weiteres Stück, sodass sie Haken bilden, die an Dingen wie Bäumen oder Pfosten in Ihrem Garten hängen können.
  • Jetzt können Sie Grün hinzufügen! Kleine Äste bei Bedarf mit einer Zange in Form biegen; Sobald sie fest sitzen, können Sie sie als Stütze für alle Blumen/Pflanzen verwenden, die Ihnen am besten gefallen – Veilchen würden hier gut funktionieren, weil sie gut im Schatten wachsen, aber auch vor grünen Blättern großartig aussehen!

Streichen Sie Möbel mit Tafelfarbe, damit Sie leichter darauf schreiben und jede Woche (oder jeden Tag) aktualisieren können.

Tafelfarbe ist einfach zu verwenden und eignet sich perfekt für die wöchentliche oder tägliche Aktualisierung Ihrer Inneneinrichtung. Sie können mit Kreide darauf schreiben und es dann einfach löschen, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie dieses Projekt noch einfacher machen möchten, besorgen Sie sich in Ihrem örtlichen Bastelladen ein paar Tafelaufkleber – damit wird das Schreiben in der Küche zum Kinderspiel!

Wenn Sie Kinderzimmer haben, die in den Sommerferien etwas aufpoliert werden müssen (oder selbst wenn nicht), versuchen Sie, in jedem Zimmer eine Wand mit Tafelfarbe zu streichen, damit die Kinder ihre Kunstwerke daran aufhängen können. Das Beste an diesem Projekt ist, dass Sie, wenn Ihnen Ihre Kreationen nach ein paar Tagen, Wochen (oder sogar Monaten!) langweilig werden, einfach alle Spuren von der Wandoberfläche wieder abwischen können!

Verwandeln Sie eine alte Kommode in ein Entertainment-Center oder einen Schreibtisch in Ihrem Heimbüro.

Verwandeln Sie in Ihrem Heimbüro eine alte Kommode in ein Entertainment-Center oder einen Schreibtisch.

Wenn Sie über eine große Arbeitsfläche verfügen, versuchen Sie, aus einer alten Kommode einen Schreibtisch zu machen. Dies kann erreicht werden, indem das Möbelstück an der Wand befestigt wird, damit es sich beim Gebrauch nicht bewegt, und bei Bedarf darüber Leuchten angebracht werden. Sie können es auch einfach auf den Füßen stehen lassen und sicherstellen, dass Sie beim Befestigen von Kabeln oder Drähten, die sich durch die häufige Nutzung dieser Art von Möbeln an diesem Ort mit der Zeit lösen könnten, starken Kleber verwenden (oder einfach Klettbänder verwenden).

Wenn Sie nicht viel Platz haben, um in Ihrer Wohnung einen ganzen Raum für sich zu schaffen, aber dennoch mehr wollen, als nur all Ihre Sachen übereinander auf dem Boden zu stapeln, dann denken Sie über die Verwendung einer großen Schublade aus einer alten Truhe nach In jedem Raum, in dem die Menschen die meiste Zeit zum Entspannen verbringen, gibt es viele Schubladen. 

Zusammenfassung

Dies sind nur einige der Projekte, die Sie diesen Sommer in Angriff nehmen können. DIY-Projekte machen Spaß, sind normalerweise nicht teuer und eine großartige Möglichkeit, das Aussehen Ihres Zuhauses zu verbessern. Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie mit einigen neuen DIY-Ideen inspiriert hat, die Sie bald mit Ihren Freunden und Ihrer Familie ausprobieren können. 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Translate »